Windows 8: Autostart/Systemstart aufräumen/analysieren

: http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=34803 | | 21/08/2013 | 0 Review(s)

Dieses Thema zieht sich auch wie ein roter Faden durch unsere Empfehlungen, Artikel und durch sämtliche Betriebssysteme von Microsoft. Das liegt weniger daran, dass Microsoft diesen Bereich nicht mit dem nötigen Nachdruck und Sorgfalt verwaltet, sondern an den teilweise aggressiven Installationsroutinen so mancher externer Software, die darüber hinaus den Anwender meistens darüber im Unklaren lässt, dass es sich dort überhaupt einträgt. Darum sollten wir den Autostart regelmäßig kontrollieren, daran hat sich auch unter Windows 8/8.1 nichts geändert. Geändert hat sich allerdings die Verwaltung und der Zugang zu diesem Bereich, denn wir benötigen dazu nicht mehr den separaten Aufruf von msconfig, dieses kleine Systemverwaltungstool wurde inzwischen zu einem Hauptbestandteil des Task-Managers, den wir wie gewohnt über STRG +ALT + ENTF aufrufen und aus dem dann erscheinenden Kontextmenü den Task-Manager auswählen. Alternativ dazu können wir auch mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und im Kontextmenü "Task-Manager" auswählen oder auf dem Windows-8-Desktop Windows-Taste + X klicken und hier im unten links aufklappenden Menü den entsprechenden Eintrag auswählen.

Nach oben scrollen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.