Gutes vollmodulares NT?

Moderator: ZRUF

Re: Gutes vollmodulares NT?

Beitragvon Black Cobra » Mi 25. Apr 2012, 11:38

Klar darfst du fragen.
Stimmt schon dass das Main-Power-Kabel immer dran sein muss, aber da ich meine Kabel alle versteckt verlege möchte ich kein fest installiertes.
Sonst könnte es nämlich passieren dass es entweder zu kurz ist und velängert werden muss oder aber es zu lnag ist und ich unnötig viel Kabel verschwinden lassen muss.
Werde warscheinlich alle Kabel selbst anfertigen...
Black Cobra
 

Re: Gutes vollmodulares NT?

Beitragvon Tiny » Mi 25. Apr 2012, 11:40

Naja, ich nutze selbst ein modulares im Hauptrechner. Im Vergleich zu dem nicht modularen im Zweitrechner reduziert sich die zu verstauende Menge an Kabeln doch erheblich. Könnte aber sicher auch von Modell zu Modell unterschiedlich ausfallen. Abhängig von der Leistung (meist mehr Kabel) und der zur Verfügung stehenden modularen Kabel.

Bin da inzwischen sicher etwas voreingenommen. Aber ich vertraue nun seit Jahren nur noch auf Seasonic. Natürlich wegen der Qualität, aber auch nicht zuletzt wegen dem Service. Weswegen ich bei dem Wunsch nach modular einfach ein Seasonic der X Reihe empfehlen würde.
Tiny
 

Re: Gutes vollmodulares NT?

Beitragvon toxic27 » Mi 25. Apr 2012, 11:44

Ok,verstehe ich halbwegs ;) Hab selber nicht nur einen MOD PC gebastelt von daher weiß ich was Kabel verstecken bedeutet. Aber das Main Kabel zu verstecken ? Wird schwer da du theoretisch die PSU verstecken müßtest da man ja ALLE Kabel die angesteckt werden sieht. Bin gespannt dann bei dir wie es aussieht. Liegt auch am Tower wie Kabel verlegt werden können.

@Tiny: Ja Seasonic ist sehr gut,hatte selber eins im alten PC. Corsair nutzt aber auch Seasonic Bauteile von daher ist so eine PSU ebenfalls eine Empfehlung wert. Nur ist bei Corsair nach längerer Nutzung iwie immer das Lager des Lüfters ein Problem. Hatte ich sehr oft schon mitbekommen. Aber Leistung passt.
toxic27
 

Re: Gutes vollmodulares NT?

Beitragvon Tiny » Mi 25. Apr 2012, 12:01

@toxix
Modding betreibe ich ja nicht. Im Gegeteil - bei meinem Gehäuse ist eine Sichtöffnung vorhanden, die ich kuzerhand mit dem gegenüberliegenden Seitenteil getauscht habe. ;) Geht mir da eher um Ordnung im PC, wegen der Belüftung usw. Merke das jetzt wieder ganz deutlich. In meinem neuen Gehäuse liegt das Mainboard praktisch völlig frei. Nichts was irgendein Luftströmchen behindern könnte. Und die Temps sind bei sonst gleicher Hardware gleich um einige Grad gesunken.

Vollmodular muss sicher nicht unbedingt sein. Ist ja auch immer Abhängig vom Gehäuse und der Position des Mainkabels am Netzteil.
Die Corsair beruhen meinen Infos nach zwar auf die etwas älteren Seasonic, das sollte aber nicht wirklich ein Problem darstellen.
Tiny
 

Re: Gutes vollmodulares NT?

Beitragvon Black Cobra » Mi 25. Apr 2012, 22:56

Ok... dann hatte ich mir ja schon das richtige NT ausgesucht.
Somit steht fest: Es wird das Seasonic X 660!

@ toxic:
Wird meine erste Mod-Kiste...
Aber ich will eben keine halben Sachen machen. 8)
Hab schon ein paar gemoddete Rechner gesehen wo die Kabel nicht sauber verlegt waren und ich finde das macht den Gesammteindruck irgendwie kaputt!
Kann dir dann ja mal Bilder zeigen wenn er fertig ist.
Wird aber noch etwas dauern.
Ich sag nur Gravur in der Plexiglasscheibe, Kabel anfertigen und sleeven... ;D
Naja kennst dass ja...

Ich bedanke mich bei euch und sage mal bis bald!
Black Cobra
 

Vorherige

Zurück zu Cooling, Gehäuse und Netzteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron