Gehäusekühlung: Mehr Licht, mehr Luft, mehr Farben

Moderator: ZRUF

Gehäusekühlung: Mehr Licht, mehr Luft, mehr Farben

Beitragvon ASRock_USer » Sa 18. Jul 2009, 09:45

Gehäusekühlung: Mehr Licht, mehr Luft, mehr Farben


Der riesige „FAN“-Schriftzug aus 107 Apollish-Lüftern war eines der beliebtesten Fotomotive der diesjährigen CeBIT. Mit dem patentierten LED-Ring aus bis zu 15 Dioden und der hochglänzenden Oberflächenbeschichtung erreichen die neuen Enermax-Lüfter außergewöhnlich kräftige Farben und Lichteffekte. Für eine geräuscharme und wirkungsvolle Kühlung sorgt die innovative, patentierte Twister Lager Technologie, bekannt von den erfolgreichen Everest-, Cluster- und Magma-Lüfterserien.

Hamburg, 16. Juli 2009. PCs sind längst nicht mehr die langweiligen, farblosen Rechner, die sie mal waren. Das Design spielt beim Zusammenbauen eines neuen PCs eine große Rolle. Dabei lässt sich ein einfaches Gehäuse durch den Einsatz von Farben und Licht in einen Blickfang verwandeln. Mit der neuen LED-Lüfterserie Apollish bietet Enermax das ideale Mittel, um den Rechner ins richtige Licht zu setzen: Die Leuchtkraft von Apollish ist bis zu viermal stärker als bei gewöhnlichen LED-Lüftern. Dafür sorgt ein LED-Ring aus bis zu 15 Leuchtdioden (in der 12-cm-Version). Das Ergebnis sind kräftige Farben und faszinierende Effekte, die selbst hinter den Stahlmaschenfronten vieler Gehäuse die Blicke auf sich ziehen. Die bogenförmigen Lichtreflexe erreicht Enermax durch den Einsatz einer innovativen Hochglanzbeschichtung, die im Sputterdepositionsverfahren aufgetragen wird. Bekannt ist dieses Verfahren aus der Autoindustrie, wo es für die Veredlung von Spiegeln oder Felgen verwendet wird. Die entstehende Beschichtung ist extrem resistent und kratzfest. Darüber hinaus gewährleistet sie den dauerhaften Glanz der Lüfter. Apollish kommt in zwei Größen (8 und 12 cm) und in vier verschiedenen Farbvariationen auf den Markt: Rot, Silber, Blau und Grün.



Bewährte Lagertechnologie für optimale Kühlung
Die Apollish-Lüfter überzeugen nicht nur optisch, sondern bieten durch ihren hohen Luftdurchsatz auch eine wirkungsvolle und zuverlässige Kühlung der Systemkomponenten – bei gleichbleibend niedrigem Geräuschpegel. Ein frei platzierbarer Temperatursensor regelt die Drehzahl entsprechend der Umgebungstemperatur. In den Apollish-Lüftern steckt die bewährte Twister Lager Technologie, die schon in den erfolgreichen Everest-, Cluster- und Magma-Serien sowie seit kurzem auch in der neuen Netzteilserie ECO80+ zum Einsatz kommt. Magneten im Inneren des Lagers und im Rotor sorgen für einen ruhigen und reibungsarmen Lauf. Zusätzlich ist das Lager aus einem selbstfettenden, widerstandsfähigen Nano-Material hergestellt – ein idealer Schutz vor Abnutzung. Praktisches Zusatzfeature: Wie bei allen anderen Enermax-Lüftern lassen sich auch bei der Apollish-Serie die Lüfterblätter zur Reinigung ausklinken.

Die neue Lüfterserie Apollish ist ab sofort in vier Farben für eine UVP von 13,90 Euro inkl. MwSt. (8-cm-Modell) und 18,90 Euro inkl. Mwst. (12-cm-Modell) im Handel erhältlich. Weitere Informationen und Bildmaterial erhalten Sie unter: http://www.enermax.de/apollish.
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Zurück zu Reviews anderer Magazine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste