ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Moderator: ZRUF

ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Beitragvon rapanuy » Fr 4. Dez 2009, 10:04

Ich suche für meinen 3 Jahre alten AMD Athlon 64 3000+, 1,8Ghz, 2GB Ram, ATI Radeon 9250 (128mb) Graka, einen stromsparenden Nachfolger für Internet, Office und Musikverwaltung (inkl. laufender Visualisierung wie Sie der MediaPlayer oder iTunes anbieten. Visualisierung = CPU lastig).

Kann mit diesem PC durch die Dual Core Technologie eine leichte Leistungssteigerung gegenüber meinem alten PC erwartet werden? Mein PC müht sich wenn die Visualisierung läuft. Evtl. hat jemand einen Testrechner zur Hand, und könnte einfach mal eine Visualisierung anwerfen, und dann das Surf- und Outlook/ Officeverhalten testen.

Danke, Mike
rapanuy
 

ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Beitragvon ASRock_USer » Fr 4. Dez 2009, 10:12

Hi und Willkommen bei PCT!

Das Problem des Atom ist, dass er keine harwareseitige Virtualisierung unterstützt. Ich würde daher eher zu einer kleinen AMD oder Intel Plattform mit einer aktuellen DualCore CPU greifen.
Das dürfte zar etwas teurer udn größer werden, dürfte aber einen deutlich größeren Performancevorteil bringen.
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Beitragvon rapanuy » Fr 4. Dez 2009, 10:26

Hallo.

Nein nein, nicht \"Virtualisierung\" - ich meinte Visualisierung:
siehe http://www.soundspectrum.com/

Wirf mal deinen Mediaplayer an -> und such da die Visualisierung.
Oder (sowieso immer mein Tipp) teste mal die g-force Trial ;)

Mike
rapanuy
 

ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Beitragvon ZRUF » Fr 4. Dez 2009, 13:23

Hallo rapanuy,

das Problem ist, dass der Atom eine sehr geringe CPU-Leistung vorzuweisen hat. Diese liegt ganz klar unter der des Athlon 64 3000+.

Ich denke also nicht, dass es hier besser laufen sollte. Außer es gäbe inzwischen eine GPU-Beschleunigung für die Visualisierungen. Dann könnte es mit dem ION besser laufen.
ZRUF
Senior Member
 
Beiträge: 1918
Registriert: Mo 29. Okt 2012, 10:42

ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Beitragvon rapanuy » Fr 4. Dez 2009, 13:31

Danke. Aber der Athlon hat ja nur 1,8ghz (und da Single ist das ein Flaschenhals), und der ION 1,6 x 2.

Wäre schade, der Stromspareffekt wäre toll.
Dann muss ich wohl doch auf einen Mittelweg umschwenken:
ASUS Pundit4-P5N9300 Barebone, Core 2 Duo E7400, GeForce 9300 512MB Grafik, VGA/HDMI, 4GB RAM, 1TB Seagate SATA2,

Link

Mike
rapanuy
 

ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Beitragvon ASRock_USer » Fr 4. Dez 2009, 15:52

Ach sorry ;) Da habe ich mich verlesen ;) Also ich teste ja gerade den ION 330HT-BB. Vollbildvirtualisierung unter dem WMC waren eigentlich kein Problem (zumindest mit den \"normalen\" Virtualisierungen). Also als reiner Mediacenter reicht die Performance wohl aus.

Aber trotzdem ist es nunmal so, dass die Atom Plattform nicht auf CPU-Leistung optimiert ist. Nen Performancevorteil gegen einen SingleCore hast du höchstens bei Anwendungen die auch mit mehr Kernen etwas anfangen können.

http://www.pctreiber.net/artikel/52-sonstiges/396-asrock-ion-330-nettop?start=5
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Beitragvon hansolo » Fr 4. Dez 2009, 16:40

hab da mal einen Vergleich mit aktivem HT bei den Atoms lt. Sandra 2010
hansolo
 

ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Beitragvon rapanuy » Fr 4. Dez 2009, 17:41

hansolo,
ganz herzlichen Dank - mit den Bildern hast du mich überzeugt. Hab den Asrock grad bestellt. Auch der Verkäufer meinte es solle reichen. Ich hatte dem zwar noch nichts von Avast, Firewall (und meiner Diktiersoftware) erzählt, aber ich hoffe mal das der Asrock auch diese selbsverständlichen Anwendungen bei Internetarbeit verdaut.

Vielen Dank nochmal auch allen Anderen für die Zeit und ein schönes WE noch,
MIke

(ich werde berichten ob und wie er fluppt, der Kleine ;)
rapanuy
 

ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Beitragvon ASRock_USer » Fr 4. Dez 2009, 17:43

Kannst du die Bestellung noch ändern? Ich würde eventuell direkt zum \"großen\" ION 330HT greifen ;)
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

ASRock ION 330, 4GB RAM, 500GB geeignet für Visualisierung?

Beitragvon rapanuy » Fr 4. Dez 2009, 17:48

Klar, abbestellen kann ich immer noch. Aber wo genau ist der Unterschied?
Den hab ich nu:
ion 330

Ein HT hat doch auch nur 1,6ghz, und den finde ich nicht mit 4GB Ram und grosser HDD:
Intel Atom 330 1,6GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, Nvidia ION, DVD
ionHT

Mike

Ahhh, ok, gefunden:

\"\"Die neue HD-Version (ION 330 HT-BD) bietet ein Blu-Ray-Laufwerk, Fernbedienung und Platz für zwei 2,5-Zoll-Platten. Dabei misst der kleinen Kasten gerade mal 195 mm × 70 mm × 186 mm. Weitere Unterschiede zum Vorgängermodell ION 330 finden sich im Soundinterface und bei den Schnittstellen: Die HT-Version bietet nun 7.1-Sound mit dts-Support und einen eSATA/USB-Kombiport. Der Einstiegspreis des ION 330 HT liegt ohne Betriebssystem bei 399 Euro.\"\"

Aber ich finde keinen mit 4GB Ram und 500GB Platte. Ich denke der erste reicht - Backup mache ich dann über eine Externe.
rapanuy
 

Nächste

Zurück zu PCT-User fragen ASRock

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast