[Win 7 Ent. x64] hohe Idle-last ...

Moderator: ZRUF

[Win 7 Ent. x64] hohe Idle-last ...

Beitragvon luckypeanut » Fr 1. Jul 2011, 21:32

moin ...

heute hätte ich da mal eine echt harte kopfnuss zum knacken für die spezialisten unter ihnen. es geht um die idle systemlast meiner workstation, die seit vorgestern exorbitante 33% (resp. 2 prozessoren) ausmacht. aufmerksam wurde ich dadurch, als mir so beim arbeiten auffiel, daß der NT-venti lauter (aber nur minimal) war/ist als sonst üblich. das NT regelt diesen automatisch nach auslastung. also guckte ich was denn da so eine last produzieren könnte, da ich ja nur hier am lesen war und im shoustcast lauschte. im taskmanager sah ich dann (mit allen benutzerprozessen) dass eigentlich nichts perfomancehungriges lief, und dass die last von den systemprozessen her kam. also guckte ich mit dem neuestem procexp aus der sysinternals suite nach welche/r prozesse es denn so sind, aber ich konnte keinen speziellen ausmachen. dabei sah ich aber, daß auf die interrupts kräftig zugegriffen werden vom DNS-cache + NLA + LanMan + RDP + Crypto-d über den svchost, und damit auf'm LAN ~40 MB traffic verursacht werden. *wow* dachte ich, was ist denn hier los ?! also guckte ich mit Avira AV + Spybot + MbAM + Kaspersky Online AV nach, was denn da so sei, aber diese fanden 0,nix. also schaltete ich die comodo-Firewall eine stufe schärfer, was aber nichts nützte. erst mit einer kompletten abriegelung sank die Idle-last auf 0% und der NT-venti beruhigte sich wieder. dann beendete ich die dienste, aber so wie ich sie beendete, kammen sie wie die köpfe der hydra wieder, aber mit dem unterschied, das dann immer ein anderer dienst eine solche last produzierte (mal der spooler, SSDP, Mediaplayer Netzwerkdienst, UPNP, etc ...) sprich, ich hätte alle dienste abschalten müssen, damit die dauerlast weg ist ???. da fiel mir ein, diese woche was von einem schon älterem botnet "TLD-4" gelesen zu haben, und besorgte mir von kaspersky den neuesten cleaner (denn die prozesse machten mich vom namen her schon ein bisschen stutzig), welcher aber auch 0,nix fand. also dachte ich mir, mit einem reinstall wird alles gut; denkste ! :o ... nun ist das sytem fresh & clean mit den aktuellsten treibern und sp's, aber das problem ist nach wievor präsent. tja nun bin ich echt am grübeln. anbei leg ich noch ein screener vom procexplorer ...

vielen dank für einen hinweis / lösung im voraus.

lg
lp
Dateianhänge
procexp.jpg
luckypeanut
 

Re: [Win 7 Ent. x64] hohe Idle-last ...

Beitragvon javajo » Fr 1. Jul 2011, 22:03

bei mir war`s der Dienst superfetch. Verursachte alle furzlang eine hohe Auslastung verschiedener Prozesse. Hab auch erst an den Prozessen selber rumgemacht, bis ich drauf kam, das superfetch schuld ist.
Seitdem ist dieser Dienst bei mir auf ausgeschalten.
Ich kann Euch Rettungsringe bringen. Um das Wasser allerdings müsst Ihr Euch selbst kümmern. (O. Schubert)
Benutzeravatar
javajo
Senior Member
 
Beiträge: 3180
Registriert: Do 22. Nov 2012, 20:03

Re: [Win 7 Ent. x64] hohe Idle-last ...

Beitragvon luckypeanut » Fr 1. Jul 2011, 22:47

moin ...

an dem dienst hatte ich mich auch schon zu schaffen gemacht. aber der war's letztlich nicht. mittlerweile konnte ich das problem einkreisen und fixen. und jetz kommt's : es war der switch, der ist abgeschmiert, und hat auf allen ports gehammert !! :o erstmalig, daß ich sowas sah ! ich wunderte mich schon über die höhe des traffic's und forschte mal nach, ob's ein in / out / loop ist und siehe da, es war ausschließlich in. also guckte ich ob's von meinem server kommt, aber da sah ich, das der genauso inne seile hing. also beide rechner abgeklemmt und siehe da, der switch blubbert immer noch rum ??! also switch-hardreset und die rechner wieder angeklemmt und alles ist fein ... tja, da soll mal erstmal einer drauf kommen ! danke für den tip und entschuldigung für die belästigung ! : :)

lg
lp

edit: im nachhinein betrachtet schon irgendwie strange, daß ein popliger multiplexer sowas ohne jeglichen anschluß (lediglich per stromversorgung) verursachen kann ... erinnert mich irgendwie an den drucker aus der hölle. ;)
luckypeanut
 


Zurück zu Microsoft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast