CPU Kühler Einbau

Moderator: ZRUF

CPU Kühler Einbau

Beitragvon Tiny » Mi 18. Apr 2012, 09:49

Ich mal wieder ;)

Soeben ist mein zum Spotpreis erworbenes neues Gehäuse eingetroffen. Im Gegensatz zum alten Gehäuse besitzt dieses wie viele andere auch die Möglichkeit die Gehäuselüfter nach hinten und/oder nach oben blasen zu lassen.

Nun frage ich mich in welche Richtung ich den CPU Lüfter am besten montiere. Habe den Arctic Cooling A30, bei dem ich ja die freir Auswahl in alle vier Himmelsrichtungen habe.

Meine erste Idee war "nach oben" weil Wärme ja bekanntlich eh nach ioben steigt. Aber müsste ich diesem Fall überhaupt einen Lüfter am Gehäusedeckel montieren? Wenn der CPU Lüfter doch nach oben blässt, müsste doch die warme Luft eh nach oben raus geblasen werden, oder seh ich das falsch?

Zweite Idee, den CPU Lüfter nach hinten blasend montieren. Der hintere Gehäuselüfter treibe die Luft weiter nach draußen. Gegebenenfalls könnte noch ein zusätzlicher Gehäuselüfter oben (falls noch nötig) nach oben entweichende Wärme absaugen.

Falls es weiterhilft, hier die Gehäuselüfter Möglichkeiten.

2x vorn 120er - diese kann ich auch ganz nach Wunsch über die gesamte Höhe des Gehäuses varieren. Also keine festgelegte Position.
2x oben 120er
1x hinten 120er

Hoffe das war einigermaßen verständlich ^^
Tiny
 

Re: CPU Kühler Einbau

Beitragvon Black Cobra » So 22. Apr 2012, 15:40

Ich würde ihn nach hinden blasen lassen.
Da er sich von vorne kalte Luft ansaugt.
In meinem neuen Case läuft die Belüftung wie folgt:
Von vorne und von unten wird frische, kalte Luft angesaugt und die warme Luft wird nach hinten und oben rausgeblasen.
Der CPU-Kühler wird in meinem System später so eingesetzt dass er nach hinten rausbläst.
Black Cobra
 

Re: CPU Kühler Einbau

Beitragvon toxic27 » Mo 23. Apr 2012, 13:52

Luftfluss macht Sinn wenn in deinem Tower der Kühler kalte Luft ansaugt und nach hinten wegbläst. Die Lüfter Oben ziehen dem ebenso Wärme ab und so solltest du einen deiner beiden 120er vorne recht weit oben monitieren. Quasi das der 120er Lüfter mit dem des Kühlers eine Linie bildet. Und der andere 120er so das deine HDD mittig (im Lufzfluss) eingebaut werden kann und das auf Höhe deiner Grafikkarte. So hat alles seine Luft und du hast es gut gekühlt ;)

Schau dir meinen PC an,da siehste genau was ich meine: http://www.sysprofile.de/id151829 (Das Bild mit Namen "SSD" zeigt die Lüfter vorne und hinten,wie auch oben)
toxic27
 

Re: CPU Kühler Einbau

Beitragvon Tiny » Mi 25. Apr 2012, 11:28

Thanks für die Tipps

Nachdem inzwischen alles verbaut ist, will ich mal Rückmeldung geben ;)

Beim Einbau hab ich erstmal festgestellt, das sich auch noch ein Lüfter am Boden installieren lässt. Das wird seltsamer Weise weder beim Hersteller noch beim Händler erwähnt.

Habe jetzt einfach mal alle Lüfterplätze belegt. Was aber eher darauf beruht, das ich geügend Lüfter besaß, und diese somit nicht extra irgendwo verstauen muss^^

So schauts nun also aus:

1x unten (durch manuelle Lüftersteuerung auf "AUS", der wird da unten wohl auch nie zum Einsatz kommen denke ich mal)

1x vorn, unten bei den HDD's (durch manuelle Lüftersteuerung geregelt, in der Regel auf 5-7volt)

1x vorn, auf Höhe etwa zwischen Grafikkarteund RAM (in der Regel auf "AUS", denke das der bei höheren Temps im Sommer benötigt werden könnte)

2x hinten oben (ebenfalls in der Regel auf "AUS" und ggf. bei hohen Temps über die manuelle Steuerung zuschaltbar)

1x hinten (durch den 2. CPU-FAN Controller vorm Board gesteuert.)
Erschien mir ein naheliegender Einsatz des 2. CPU-FAN Controllers, da der Lüfter auf diese Weise zusammen mit dem CPU-Lüfter je nach Situation geregelt wird.
Wobei ich mir wünschen würde, das man die Lüfter über das Board noch etwas mehr drosseln könnte.


OffTopic - (weil ich keinen extra neuen Thread deswegen eröffnen wollte, aber ich denke das ASRock_User eh alles mitliest *smile*)

Ich weiß nicht ob es an der BIOS Version (1.40) liegt, da ich die älteren nie gestestet habe, aber ich konnte (zum Glück) positiv feststellen, das sich C&Q ohne Probleme mit dem Übertakten des Referenztaktes verträgt. Funktioniert hier jedenfalls tadellos.

cu...
Tiny
 


Zurück zu Cooling, Gehäuse und Netzteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron