Nach Boardumrüstung Probleme beim Starten

ASRock Mainboards für AMD-Plattformen

Moderator: ZRUF

Beitragvon Stephan_S » Do 20. Jun 2013, 19:25

Ich geb´s auf.
Morgen wird das Board ausgebaut und das kompl. Aufrüstset umgetauscht.

Hier schon mal vielen Dank für Eure Unterstützung.
Stephan_S
Junior Member
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 13:39

Beitragvon ASRock_USer » Do 20. Jun 2013, 20:02

Teste es doch noch einmal außerhalb des Gehäuses (leg es z.B. einfach auf die Verpackung des Boards).
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Beitragvon Stephan_S » Mi 26. Jun 2013, 07:53

Da ich den Thread hier nicht ungelöst stehen lassen möchte, hier mal das Ergebnis.

Nach dem Bios-Update von 1.6 auf 2.0 änderte sich ja zunächst nichts und eigentlich wollte ich das Aufrüstset umtauschen. Da ich den Händler aber nicht erreichte, setzte ich mich noch ein letztes mal dran und machte einen CMOS Reset. Und siehe da, es funktioniert. Ich habe dann, misstrauisch wie ich geworden bin, einen ganztägigen Test mit Neustarts in allen Varianten durchgeführt. Bis auf den Umstand, dass man den Rechner immer zweimal starten muss, läuft er stabil an.
Beim ersten Drücken des Startknopfs blinken nur die Tastatur-LED´s, dann beim zweiten mal Startknopf drücken läuft der PC einwandfrei an. Naja, das "zweimal drücken" verbuche ich jetzt mal als verschmerzbares, kleineres Übel. ;)

Nochmals vielen Dank für Eure Unterstützung.

Gruß
Stephan
Stephan_S
Junior Member
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 13:39

Beitragvon ASRock_USer » Mi 26. Jun 2013, 17:12

Vielen Dank für das Feedback!
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Vorherige

Zurück zu ASRock AMD Mainboards

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste