Trickster MOD Kernel Settings – Simple GPU Gov & Qualcomm-GPU Frequenzen

Von dem Root-Tool Trickster MOD Kernel Settings vom Team Trickster wurde heute Nacht die neue Version 2.1.670 im Play Store von Android veröffentlicht und natürlich gibt es in dieser Android-Toolbox für bestimmte Kernel- und System-Settings von Android wieder ein paar neue Features.

Dieses Mal kam die Unterstützung für einige GPU-Frequenzen (360, 533, 600MHz GPU-Frequenzen) für einige Qualcomm-Smartphones bzw. Devices hinzu und somit wird das Auslesen der aktuellen und möglichen GPU-Frequenzen bei diesen Android-Geräten mit Qualcomm-SoC nun auch unterstützt, wobei es natürlich ROM- bzw. Kernel-abhängig ist, welche Optionen mit der Root-App Trickster MOD Kernel Settings aus dem Play Store möglich sind. Zudem gibt es mit der Donation-App bzw. dem Lizenz-Schlüssel/Key aus dem Play Store natürlich mehr Optionen als wenn man den Key auf seinem Smartphone oder Tablet mit Android nicht installiert hat.

Interessant ist zwar der neue Support für den Simple GPU Governor von dem bekannten Entwickler Faux (Paul Reioux) und somit ist man nicht mehr bedingt auf die App FauxClock aus dem Play Store angewiesen um den Simple GPU Governor auf seinem Smartphone mit Custom-Kernel (ROM) zu aktivieren und zu konfigurieren, wobei es den Support für den Simple GPU Governor von Faux aktuell natürlich nur auf bestimmten Smartphones mit passendem Kernel gibt. Aktuell wohl für den Kernel von Faux für das Nexus 4 Smartphone sowie das OPPO Find 5, für welches Faux zuletzt die Entwicklung begonnen hatte.

Wenn mich nicht alles täuscht, wurde Paul Reioux (Faux) von den Usern im OPPO Find 5-Bereich bei XDA sogar ein nötiges Find 5-Smartphone finanziert oder wenigstens teilweise über Donations (Spenden) ermöglicht. Sicher ist das OPPO Find 5 weiterhin recht interessant, gerade für den Preis, und sollte eine Google Edition folgen (bei dem Huawei Ascend P6 kommt wohl eine sog. Google Edition demnächst) wird das OPPO Find 5 gewiss noch interessanter werden.

In der Trickster MOD Kernel Settings-App wurden mit dem neuen Update noch einige Fehler entfernt und bei Benachrichtigungen in der Statusleiste von der Root-App für Android sollte man nun mehr Informationen sehen können, da dies leicht angepasst wurde.

Wie bereits erwähnt, welche Optionen und Settings über die Trickster MOD Kernel Settings-App aus dem Play Store, sofern Root-Zugriff vorhanden ist, nutzbar und konfigurierbar sind, liegt primär an dem installierten Kernel und Custom-ROM auf seinem Gerät.

[appbox googleplay com.bigeyes0x0.trickstermod] [appbox googleplay com.bigeyes0x0.trickstermod.premium]
Nach oben scrollen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.