OPPO Find 7: Gerücht über Snapdragon 800-Androiden mit großem Akku

Nachdem das OPPO Find 5 seit kurzem auch aus Deutschland aus bestellbar und und trotz des eher unbekannten Herstellernamens auf Sympathie gestoßen ist und gleichzeitig in einigen Reviews zu überzeugen wusste, gibt es seit heute Gerüchte um ein neues Android-Smartphone von OPPO – dem Find 7.

Gerade weil das OPPO Find 5, wie erwähnt, zu überzeugen wusste auch wenn man es anfangs vielleicht nicht erwartet hatte, weil man bei solch Geräten bzw. Herstellern manchmal nicht ohne Grund etwas skeptisch eingestellt ist, dürften die Gerüchte zu dem OPPO Find 7 für einige User doch recht interessant sein – und die angeblichen Daten dieses kommenden OPPO-Smartphones mit Android OS klingen auch durchwegs recht gut.

Dabei konnte uns am Wochenende sogar der Launcher des OPPO Find 5 (als Port auf einem Galaxy S4 von Samsung) begeistern, denn dieser war nicht nur gut gemacht, sondern lief auf dem S4 von Samsung richtig richtig gut und die doppelte Wiederholung verwenden wir nicht ohne Grund in diesem Fall.

Wie die Jungs von AndroidNext berichten, so gibt es bei der chinesischen Webseite MyDrivers die Gerüchte um das OPPO Find 7 Smartphone, welches auf einen Snapdragon 800-SoC von Qualcomm setzen soll. Zudem soll das nächste Gerät aus China auch noch einen recht beeindruckenden Akku verbaut haben – ganze 4.000 mAH werden genannte und damit sollte man eigentlich, selbst bei dem angeblichen 5-Zoll-Display mit FullHD-Auflösung (1080p) über den Tag kommen.

Sollte zudem noch eine neuere Version des OPPO 5 Launchers vorinstalliert sein, so kommen wir auch in Versuchung, müssen wir gestehen. Natürlich weiß man nicht ob diese Gerüchte über das OPPO Find 7 aus Fernost tatsächlich stimmen, aber schon das OPPO Find 5 ist interessant und der Launcher konnte uns, wie erwähnt, am Wochenende durchaus sehr überzeugen, auch wenn man dies von solch einer Portierung gar nicht vermutet hätte.

oppofind5 OPPO Find 7: Gerücht über Snapdragon 800 Androiden mit großem Akku

OPPO Find 5 (Source: OPPO)

Neben den bereits genannten und interessanten (angeblichen) Daten des neuen “Super-Droiden” aus Fernost soll das OPPO Find 7 auch noch auf die typischen 2 GB Arbeitsspeicher (RAM) setzen und eine primäre Kamera (Rückseite) verbaut haben, welche auch noch Fotos mit 13 Megapixel knipsen darf.

Sollten die Kollegen von AndroidNext auch noch mit ihrer “Preis-Vermutung” recht haben und das neue OPPO Find 7 für etwa 400,- Euro über den “Ladentisch” aus China einpendeln, dann tja, immer her mit den attraktiven Androiden von OPPO.

Mehr zu den wirklich interessanten Gerüchten gibt es bei AndroidNext!

Quelle: androidnext
Nach oben scrollen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.