Microsoft: Neue Details zum Windows 8.1 Update

Während der laufenden Fachmesse TechEd 2013 hat Microsoft einige neue Informationen zum kommenden Update vom aktuellen Windows 8-Betriebssystem auf die neue Version 8.1 verkündigt, wobei es durchaus interessant ist, dass unter anderem Drucker nach der Aktualisierung auf Windows 8.1 (“Windows Blue”) komplett kabellos drucken können, sofern die Drucker mit einem NFC-Chip ausgerüstet sind.

Nach den Informationen von Microsoft auf der TechEd 2013 und dem dazugehörigen, offiziellen Blogeintrag von Microsoft zu den neuen Features von Windows 8.1 werden für das drahtlose Drucken zwei Techniken eingesetzt. Einerseits die NFC (Near Field Communication) Technik und andererseits das sogenannte “WiFi-Printen”. Bei der NFC-Technik nehmen die beiden NFC-Chips im Drucker sowie Desktop/Notebook miteinander die Verbindung auf, während bei der “WiFi-Print”-Technik natürlich ein Peer-To-Peer-Netwerk zwischen dem Desktop sowie dem Drucker errichtet wird damit die Informatinen für den Druck an den Drucker über die Lan- bzw. WiFi-Verbindung ausgetauscht werden können.

Laut den Angaben von Microsoft soll die kommende Windows 8.1-Version auch das sogenannte Breitband-Tethering unterstützen und somit unter anderem über den Miracast-Standard die Inhalte des Bildschirms kabellos auf andere Monitore sowie Beamer übertragen zu können. Zudem hat man bei Microsoft bei dem kommenden Update auf Windows 8.1 auch an der Sicherheit von Windows gefeilt und die Funktionen für eine Fernwartung des Systems ausgebaut.

Dies teilte Microsoft in einem weiteren Eintrag im offiziellen Blog zur Entwicklung und dem Stand von Windows 8.1 mit.

So soll zum Beispiel eine Option, welche von MS als “Workplace Join” bezeichnet wird, es den Administrationen erleichtern, die jeweiligen Zugriffsrechte auf die Systeme besser verteilen zu können. Das andere neue Feature namens “Workplace Folder” in Windows 8.1 soll die Synchronisierung der Daten optimieren und auf den neuesten Stand bringen.

windows blue startscreen leak 2 330x250 Microsoft: Neue Details zum Windows 8.1 Update

Das Update von Windows 8 auf die neue Version 8.1 soll am 26. Juni als Preview-Version (Vorschau) für interessierte User verfügbar sein, wobei man dieses Preview von Win8.1 sicherlich nicht auf einem produktiven Windows-System installieren sollte bzw. kein produktives Win8-System auf die Preview von “Windows Blue” aktualisieren, denn man weiß ja nie, wie stabil solch eine Vorschau-Version am Ende tatsächlich ist.

Die finale Version des kommenden Windows-Updates auf Version 8.1 wird von Microsoft dann gegen Ende dieses Jahres erwartet.

Quelle: winfuture.de

Ein Kommentar

  1. Microsoft hat nun eine offizielle Preview-Webseite zu Windows 8.1 online gestellt:

    http://www.microsoft.com/en-us/windows/enterprise/products-and-technologies/windows-8-1/default.aspx

Nach oben scrollen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.