HTC: One+ als Hardware-Upgrade und HTC M8 dann 2014?

Laut dem Bericht der amerikanischen Webseite Pocket-lint-com soll man bei den Taiwanesen von HTC bereits an zwei neuen Android-Smartphones arbeiten. Das wären einmal das HTC One+ und eben das HTC M8, wobei die beiden Bezeichnungen der angeblich kommenden Smartphones von HTC recht gut passen.

Das angeblich noch in diesem Jahr von HTC auf den Markt kommende HTC One+ wird vermutlich ein Hardware-Upgrade des aktuellen Flaggschiffs der taiwanesischen Firma darstellen und so kann man im Prinzip, sofern der Bericht korrekt ist, davon ausgehen, dass es gegen Ende des Jahres spätestens ein HTC One+ mit einem neueren Prozessor, mehr Arbeitsspeicher (RAM) und vielleicht sogar einer neuen Revision einer Ultrapixel-Kamera von HTC geben wird.

Dies wäre keineswegs eine große Überraschung und so ist man doch geneigt, dem Bericht der US-Webseite Pocket-lint.com durchaus Glauben zu schenken. Das HTC One+ dürfte dann auch wieder ein Aluminiumgehäuse besitzen und die externen Lautsprecher des Smartphones könnten zudem ebenso wieder auf der Frontseite oben und unten angebracht sein.

Das andere Smartphone mit dem Codenamen M8 von HTC soll dann im nächsten Jahr (2014) das neue Android-Flaggschiff der Taiwaner darstellen, wobei man zu dem vermeintlichen M8 von HTC noch so gar nichts weiß oder ahnt. Sicherlich wird HTC sich auch für das kommende Jahr wieder etwas für das neue Topmodell aus dem Android-Bereich einfallen lassen oder eben bei dem HTC M8 eine verbesserte Ultrapixel-Kamera vorstellen.

Der Prozessor, RAM sowie das Display wird bei diesem vermeintlichen M8 von HTC im nächsten Jahr dann gewiss dem Standard der Topmodelle entsprechen – somit wird das HTC M8 wohl wieder die HTC-Konkurrenz für das gewiss kommende Samsung Galaxy S5 und wer weiß, was man bei Sony, LG, Oppo, Huawei und & Co. so alles für 2014 geplant hat.

htc butterfly s boom sound 330x199 HTC: One+ als Hardware Upgrade und HTC M8 dann 2014?

HTC Butterfly S – BoomSound Lautsprecher

Zurück zum HTC One+, welches eher als das M8 erscheinen wird und eben, wie erwähnt, ein Hardware-Upgrade des HTC One für dieses Jahr darstellen dürfte.

Man kann vermutlich davon ausgehen, dass der RAM (Arbeitsspeicher) unter Umständen um 1 Gigabyte nach oben gefahren wird und der Snapdragon 600-SoC von Qualcomm gegen einen recht flotten Snapdragon 800-Prozessor ausgetauscht wird. Vielleicht gibt es bei diesem wohl kommenden HTC One+ dann auch einen anderen Akku mit einer größeren Kapazität und sogar eine neue Version von HTC Sense?

Am Ende erfährt man bei der US-Webseite Pocket-lint.com dann noch, dass man bei HTC wohl die beiden Serien One und Butterfly zu einer Produktlinie zusammenfassen wird und dies ist auch für einige sicherlich absolut nicht überraschend. So viel Unterschiede gab es beim HTC One und dem Butterfly im Prinzip ja nicht.

Quelle: pocket-lint.com
Nach oben scrollen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.