Final Wire stellt AIDA64 Extreme Edition 1.60 vor

Final Wire hat die Version 1.60 des beliebten Systeminformationsprogramms AIDA64 Extreme Edition (der Nachfolger von Everest) vorgestellt. Das Programm liefert Informationen über die verbaute Hardware, zeigt Sensordaten an und bietet eine Reihe an Benchmarks und Stabilitätstests.

Die neue Version bringt vor allem Unterstützung für die AMD APUs Ontario und Zacate mit sich sowie eine verbesserte Unterstützung der Sandy Bridge CPUs. Überarbeitet wurde auch die GPU-Details der AMD Radeon HD 6X00 Serie sowie der GeForce GTX 560 Ti von nVida und die 64 Bit AVX Benchmarks.

Die genaue Changelog sieht wie folgt aus:

* Support for AMD Fusion “Ontario” and “Zacate” APUs

* Improved support for Intel “Sandy Bridge” processors

* Further optimized 64-bit AVX-accelerated fractal and security benchmarks

* Support for PCI Express 3.0 controllers and devices

* GPU details for AMD Radeon HD 6xxx and nVIDIA GeForce GTX 560 Ti

* Enhanced support for AMD and JMicron RAID controllers

Die Aida64 Extreme Edition kann für 39.95$ bei FinalWire erworben werden. Die Versionen können vorab kostenlos getestet werden.

Nach oben scrollen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.