ASROCK P43 Twins 1600 und QX9650

Moderator: ZRUF

ASROCK P43 Twins 1600 und QX9650

Beitragvon dirkzahn » Di 26. Okt 2010, 08:39

Hallo!

Ich habe ein ASROCK P43 Twins 1600 Motherboard und eine Intel QX9650 Extreme CPU. Bei Extreme CPUs ist der Multiplikator frei wählbar.
Nun möchte ich gerne den Multiplikator von 9 auf 11 (ca. 3.66 GHz) auf dem Mainboard verstellen, aber das ASROCK BIOS gibt mir keine Option dazu.
AMI BIOS Version 1.60

Im BIOS wird mir die CPU als "unlocked" angezeigt, aber ich kann die CPU CMOS Ratio nicht ändern. Steht auf "9".

Ich habe im Handbuch gelesen, dass es zum OC auch noch Jumper FSB 1,2 und 3 gibt. Brauche ich diese beim Ändern des Multiplikators?
Wenn ja, wie muss ich diese einstellen? Speicher ist 1066er, DDR2.

Wer kann mir helfen? Wie kann ich den Multiplikator der CPU ändern?

Vielen Dank schon mal.

Viele Grüße
Dirk
dirkzahn
 

Re: ASROCK P43 Twins 1600 und QX9650

Beitragvon hansolo » Di 26. Okt 2010, 10:53

probier mal Intel Speedstep im bios deaktivieren (Disable)
vllt gehts dann den multi zu verändern
bei AUTO/ENABLE is der meist grau

die jumper benötigt man normal nur fürs Ram wenn man den FSB übertaktet
damit wird der Ram-Teiler angepasst bzw der Takt runtergefahren
kann man im BIOS schön sehen wie sich die Werte ändern bei den Ram-Timings
zumindest wars bei meinem P45 Board so
hansolo
 

Re: ASROCK P43 Twins 1600 und QX9650

Beitragvon dirkzahn » Mi 27. Okt 2010, 08:25

Vielen Dank für Deine Antwort!

Leider hat es nichts geändert.

Ich habe ein BIOS Update auf die neueste Version 3.10 gemacht. Hat leider auch nichts verändert.

Der Multipplikator (innerhalb eckiger Klammern, als könnte man diesen ändern) wird nur angezeigt, wenn Speedstep disabled ist.
Ich kann diesen Wert aber dennoch nicht ändern.

Habe auch die Software ASRock OC TUner unter Windows 7 installiert (wollte mal testen, ob es hier geht).
Komischerweise kann ich hier nur den Multiplikator von 9 herabsetzen, aber nicht erhöhen.

Ich finde das höchst merkwürdig... komme nicht weiter... :-(
dirkzahn
 

Re: ASROCK P43 Twins 1600 und QX9650

Beitragvon ASRock_USer » Mi 27. Okt 2010, 10:41

Wie versuchst du den Multi zu ändern? Nutze mal "+" und "-".
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Re: ASROCK P43 Twins 1600 und QX9650

Beitragvon dirkzahn » Fr 29. Okt 2010, 07:47

Ich danke Dir!

Das war die Lösung. Jetzt geht es. Konnte die CPU mit diesem Board bis 3.5 GHz (Multi = 10,5) übertakten.

Komisch, entweder habe ich das mit "+/-" im Handbuch übersehen oder es ist nicht beschrieben.
Alle anderen Werte lassen sich mit Enter und den Pfeiltasten ändern, dieser nicht.
dirkzahn
 

Re: ASROCK P43 Twins 1600 und QX9650

Beitragvon ASRock_USer » Fr 29. Okt 2010, 08:32

Bitte Bitte ;)
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36


Zurück zu Übertakten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron