ASRock 8er Serie: Neu Lüftersteuerung

ASRock Mainboards für Intel Plattformen

Moderatoren: ZRUF, ASRock_USer

ASRock 8er Serie: Neu Lüftersteuerung

Beitragvon ASRock_USer » Sa 6. Jul 2013, 09:31

ASRock bietet mit den 8er Boards eine neue Lüftersteuerung. Hier kurz ein Beispiel für die Einstellungen im UEFI beim H87 Performance
Dateianhänge
lufter..jpg
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Beitragvon mickythebeagle » Sa 6. Jul 2013, 09:45

Ist ja schön für die neuen 8er Bretter und die Haswell User.
Aber wir Sandy & Ivy Nutzer mit unseren 6er & 7er Brettern Schauen aber in letzter Zeit extrem in die Röhre.
Sowas kannte man von ASR eigendlich nicht da die letzten Generationen auch immer gut mit solchen Dingen versorgt wurde.
Schade kann ich nur sagen dann.
Erst das neue Tool jetzt sowas. Pfui ASRock.
mickythebeagle
Junior Member
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 15. Nov 2012, 09:22

Beitragvon ASRock_USer » Sa 6. Jul 2013, 22:23

Sry aber die Aufregung kann ich nun nicht ganz nachvollziehen. Ich meine Du hast das Board gekauft wie es ist. Wenn nachträglich noch entsprechende Verbesserungen kommen ist das natürlich schön aber davon auszugehen, dass es nach 1 1/2 Jahren eine neue Lüftersteuerung etc gibt halte ich doch für übertrieben ;)
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Beitragvon Spieluhr » So 7. Jul 2013, 15:20

Was ist daran so schwer solch ein UEFI-Update auch für die P67/Z77 Bretter anzubieten? Mir kann niemand erzählen sowas würde "nur" beim 8er Chipset gehen.
Lüftersteuerung ist Lüftersteuerung, daß kann man softwareseitig anpassen. ASRock möchte das jediglich auf den 8er konzentrieren, damit User als zusätzliches Kaufargument updaten.
Uralter Trick. Es wird hier etwas optisch verändert, dort ein Feature hinzu gefügt was hätte auch beim Vorgängermodell gehen können, voila, schon denkt der User das wäre "besser".

Der Support seitens ASRock ist mittlerweile genau so mangelhaft wie bei GB und Asus. Nur aktuellen Crap verkaufen, eingepflegt wird dann nimmer.
Spieluhr
Member
 
Beiträge: 76
Registriert: Do 15. Nov 2012, 09:07

Beitragvon ASRock_USer » So 7. Jul 2013, 22:09

Bei ein paar Sachen kann ich dir zustimmen - beim Rest nicht. Natürlich ist es so, dass Features wie neue Lüftersteuerung, OC-Tools und diese ganzen neuen Audio-Sachen von Herstellern dazu genutzt werden um Verkaufsargumente zu schaffen. Durch Intels Tick-Tock Strategie ist die Verkaufszeit der Platinen quasi auf ein Jahr beschränkt und durch die Integration von immer mehr Features in CPU/ Chipsatz gehen hier natürlich irgendwann die Verkaufsmerkmale flöten.

Grundsätzlich ist die Integration solcher Features in alte Platinen aber auch nicht "ganz" so leicht. Zunächst stellt sich die Frage ob das Hardware-Design diese überhaupt voll unterstützt. Gehen wir mal davon aus, dass dies der Fall ist (wo ich jedoch hinsichtlich der Gehäuselüfter meine Zweifel habe), dann ist es aber ja nicht so, als ob die Features einfach auf Knopfdruck funktionieren. Die neue Software/das neue UEFI müsste auf jeder Platine neu evaluiert und ausführlich getestet werden. Da der Fokus der R&D-Abteilung jedoch momentan zunächst auf den neuen Boards liegt würde dies zuviel Zeit in Anspruch nehmen.

Möglich, dass für einige der älteren Boards noch irgendwann mal Updates nachgeliefert werden (angefragt hab ich es) aber das ist zum jetzigen Zeitpunkt sicherlich nicht der Fokus. Natürlich hofft jeder 7er Besitzer, dass solche Features noch nachgeliefert werden - ist ja auch eine nette "Beigabe" die jeden Kunden freut.
Aber ich verstehe die Aufregung und "Beschimpfungen" nicht, wenn diese Features (zumindest zunächst) einmal nicht angeboten werden. Beim Kauf hat ja schließlich niemand versprochen, dass es in 1 1/2 Jahren eine neue Lüftersteuerung gibt. Da man dem Kunden hiermit eine Freude macht und er dies später vlt honoriert ist natürlich was anderes.
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Beitragvon Spieluhr » Mo 8. Jul 2013, 14:31

Ok, beim Kauf wurde den Kunden aber auch nicht gesagt, daß die LS einiger Boards unter aller Kanone ist und es vom Hersteller, würde er wirklich so einen großen Wert auf Kundenservice legen, es nur eine Selbstverständlichkeit wäre diese nachträglich nachzubessern. Da hatte ASRock zb. auch schon bei den Z77 Platinen genügend Zeit. ASRock aber fokusiert sich nur auf "kurzweiligen" Support neuer, eingepflegter Produkte, der Rest wird untern Tisch fallen gelassen und User älterer Chipsätze im Regen stehen gelassen bzw. nur auf "anfrage" und wenn mal die Zeit da ist, lapidar abgefertigt. Aber noch nicht einmal das ist die Regel.

Ich persönlich glaube nicht daran das ASRock diese/s Feature/s jemals auf P67/Z77 implementiert. Warum auch? Die Boards sind verkauft, Geld ist eingefahren. Gelackmeiert sind next Year die User der Z87 Platinen, dann steht wieder was neues an und ASRock leitet EOL Support für alle Bretter davor ein. Typisches Muster größerer Hersteller deren Fokus nur auf Umsatz ausgerichtet ist.

Wenn ich zb. mal damals an Abits uGuru Tool denke das Chipsatz übergreifend einsetzbar war, da kann ASRock sich eine ganz dicke Scheibe von abschneiden. Bei GB und Asus gibt es sowas übrigens vereinzelt auch noch, einzig ASRock macht die Funktion einiger Tools und UEFI Features sehr stark "bewußt" und aus marketingtechnischen Gründen vom jeweiligen Chipsatz abhängig. Innovativ nenne ich was anderes.

Aber spätestens mit Z97 werde ich diesen Hersteller, schon aufgrund des vergangenheitlichen Ärgers und der daraus resultierenden, teils massiven Supportverarsche -anders kann man das leider nicht bezeichnen- den Rücken kehren. Ich habe mal sehr viel von ASRock gehalten, zig Boards dieses Herstellers eingesetzt aber die letzte Zeit geht mir ASRock enorm gegen den Strich.
Spieluhr
Member
 
Beiträge: 76
Registriert: Do 15. Nov 2012, 09:07


Zurück zu ASRock Intel Mainboards

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron