Arbeitsspeicher und Takt erhöhen????

Moderator: ZRUF

Arbeitsspeicher und Takt erhöhen????

Beitragvon urmel62 » Fr 7. Dez 2012, 17:51

Habe mein System Win7 auf 64bit erhöht.
Das System hat folgende Componenten: Mainboard 970 Extreme4, Cpu Fx6100 3,3 Ghz, Grafigk. 6850, Ramm 4Gb 1333 Takt.
Meine Frage sollte der Speicher erhöht und ein höherer Takt oder ist es so gut.
Benutze ihn für Bildbearbeitung,Diashows,Spiel 1404,2070, Surfen.
urmel62
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: So 2. Dez 2012, 15:51

Beitragvon ASRock_USer » Fr 7. Dez 2012, 17:59

Hallo,

Wenn du DDR3 1333 Speicher besitzt, würde ich den Takt nicht erhöhen da du ihn sonst auserhalb der Spezifikationen betreibst.
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Beitragvon urmel62 » Fr 7. Dez 2012, 18:40

Hallo
ja es sind DDR3 1333
Da Computer für mich Neuland sind was heisst ausserhalb der Spezifikationen????
urmel62
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: So 2. Dez 2012, 15:51

Beitragvon ASRock_USer » Fr 7. Dez 2012, 18:54

DDR3 1333 Speicher ist für einen Takt von 1333 MHz vom Hersteller freigegeben (spezifiziert). Du kannst den Speicher problemlos mit niedrigeren Taktraten betrieben, bei höheren Taktraten betreibst du ihn allerdings auserhalb des Bereiches, für die der Hersteller die Speichermodule hergestellt hat. Dies kann dazu führen, dass das System instabil wird etc. Das ist wie bei CPUs oder Grafikkarten. Diese werden vom hersteller mit bestimmten (garantierten ) Taktraten ausgeliefert. Wenn du diese erhöhst betreibst du die Geräte auserhalb des Bereichs für den die Herstelelr die Produkte vorgesehen/getestet haben.
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Beitragvon hansolo » Fr 7. Dez 2012, 20:23

naja bei Speicher profitiert man in der Regel zuerst von MEHR Speicher, speziell bei Bildbearbeitung
und unter einem 64 bit OS sowieso

Ausnahmen sind denk ich mal die ganzen AMD APUs welche die Grafikkarte integriert haben, die profitieren von schnellerem Speicher
Aber der Bulldozer hat ja keine Grafikkarte integriert
Benutzeravatar
hansolo
Senior Member
 
Beiträge: 104
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 18:22

Beitragvon urmel62 » Fr 7. Dez 2012, 20:39

Hallo
ich hab mich da wohl dumm ausgedrückt,ich meine andere Speichermodule einzusetzen.
Auf 8GB 1866 Takt zu erhöhen oder wäre das zu übertrieben.
urmel62
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: So 2. Dez 2012, 15:51

Beitragvon ASRock_USer » Fr 7. Dez 2012, 21:19

Bulldozer (also der FX-6100) skaliert für gewöhnlich kaum mit dem Speichertakt. Nur wenige Anwendungen zeigen ein leichtes Leistungsplus. DDR3 1866 würde sich daher wohl eher weniger lohnen. ICh würde es aber auch vom Aufpreis abhängig machen. Für ein paar Euro mehr kann man auch gleich DDR3 1866 mitnehmen.

Hier noch ein paar Benchmarks
http://ht4u.net/reviews/2011/amd_bulldozer_fx_prozessoren/index18.php
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Beitragvon hansolo » Fr 7. Dez 2012, 21:59

Die Frage ob du mehr Speicher benötigst musst du selber beantworten.

Am besten ist es aber den RAM nicht zu mischen, sondern gleich ein KIT mit den selben Riegeln verbauen.

also 2x4GB oder 4x4GB und den alten Ram kann man ja als Reserve behalten oder sonst wo verbauen

würde günstigen 1333er/1600er mit 1,5Volt verwenden und ab 16GB die Auslagerungsdatei deaktivieren, ausser du hast ein Program welches noch mehr RAM anfordert.

32GB Ram wäre bei dem Board die maximale Ausbaustufe, schaden tuts nie wenn man mit riesigen Bildern oder VirtuellenMaschinen arbeitet.
Auch könnte man ganze Spiele in ne RAM-Disk kopieren usw. oder die TEMP von Fotoshop in eine RAM-DISK oder Videoschnitt usw

naja alles ne Preisfrage

ahja windows7 64bit
Home Basic max 8GB
Home Premium max 16GB
ab der Pro dann > 32GB

die Beschränkungen sollten aber mit ner Ramdisk zu umgehen sein, doch echter Arbeitspeicher ist das dann nicht
Benutzeravatar
hansolo
Senior Member
 
Beiträge: 104
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 18:22


Zurück zu Arbeitsspeicher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste