PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Moderator: ZRUF

PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Beitragvon Sal » Mo 24. Mai 2010, 02:50

Guten Morgen.
Habe ein merkwürdiges Problem beim Übertakten mit dem AsRock 890GX Extreme 3 + Phenom II x6 1055T

Das Problem :

Durch den max. Multi von 14x muss ich das OC über den FSB (HT) vernehmen. Klappt auch wunderbar.
Jedoch :
Steckt die Grafikkarte im oberen PCIE-Slot, bekomme ich ab einem FSB (HT) von 221 kein Bild mehr. Der Rechner bootet normal, Sound ist auch da und wenn ich blind mein Passwort tippe, gelange ich auch ins Windows. Nur mit Blackscreen eben.

Die Onboard-HD4290 liefert hingegen ein Bild.
Steckt die Grafikkarte im unteren PCIE-Slot, bekomme ich auch ein Bild, egal wie hoch ich mit dem HT gehe.

Der Nachteil daran ist... der untere Slot läuft nur auf 8 Lanes statt auf 16, wie im SLI halt.
Ich weiß, die Einbußen sind minimal, aber vorhanden.

Wieso bekomme ich es nicht hin, die Karte im x16-Slot dazu zu bewegen, ein Bild zu liefern?

Habe an fixen PCIE-Takten alles von 100-105mhz ausprobiert.
Ob es was bringen würde, an der Spannung des PCIE VDDA zu drehen? Kann da von 2,61V bis 2,85V gehen...

Hat jemand einen Ratschlag, wie das zu lösen ist?
Vielen Dank.




Hardware/OS:

AMD x6 1055T @3,5Ghz
AsRock 890GX Extreme 3 (BIOS V1.8, neuestes)
4 GB A-Data XPG DDR3 1600 @1360mhz
GXT 260 (192) @ Stock
BeQuiet 500W
Win 7 HP 64bit
Sal
 

Re: PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Beitragvon ASRock_USer » Mo 24. Mai 2010, 09:44

Hi und Willkommen bei PCT!

Wäre es möglich ein paar BIOS-Screenshots mit deinen genauen Einstellungen zu posten? Dann findet sich vlt schneller was ;)
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Re: PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Beitragvon Sal » Mo 24. Mai 2010, 11:49

Aber ja, selbstverständlich :

http://www.abload.de/image.php?img=bios1n903.jpg
http://www.abload.de/image.php?img=bios2rzpt.jpg
http://www.abload.de/image.php?img=bios3vbn2.jpg

p.s. : C&Q ist natürlich auch off. Primary Graphics steht auf PCI-E.

Mir fällt ein.. ich hatte den HT Bus Speed ziemlich runtergedreht, auf 1000Mhz. Jetzt auf 2000Mhz umgestellt, muss mal die Karte umbauen.
Noch etwas : Die Northbridge lief bisher nur auf 2250Mhz, hatte die vor den Pics mal hochgestellt. War auch schon auf ihrem Standard, 2000mhz, testweise runter bis 1800. Daran lag es nicht.

Danke für deine Mühe.
Sal
 

Re: PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Beitragvon Sal » Mo 24. Mai 2010, 11:53

Ach ich Riesenross : DIe PCIE VDDA kann ich auf 2 Einstellungen ändern: 1,81V und 1,95V. Wie ich da auf 2,61V komme, keine Ahnung. War ein mentaler Griff ins Klo.
Sal
 

Re: PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Beitragvon Sal » Mo 24. Mai 2010, 12:37

OMG.

Jepp, der zu niedrige HT Bus war das Problem. Auf 2Ghz (8x250 FSB) läuft die Karte im 16er Slot problemlos auch mit 250 FSB.

Trotzdem ... könntest du einen kleinen Blick auf die Settings werfen, ob man da noch was optimieren kann? Ist seit Ewigkeiten mein erster AMD, hatte lange Zeit nur Intels oced.
Sal
 

Re: PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Beitragvon javajo » Mo 24. Mai 2010, 13:33

hi, so auf den 1. Blick würde mir nichts einfallen an den Einstellungen, außer...wieso hast du PCIe auf103MHz laufen?
Ich kann Euch Rettungsringe bringen. Um das Wasser allerdings müsst Ihr Euch selbst kümmern. (O. Schubert)
Benutzeravatar
javajo
Senior Member
 
Beiträge: 3180
Registriert: Do 22. Nov 2012, 20:03

Re: PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Beitragvon Sal » Mo 24. Mai 2010, 14:53

Ach, das war noch ein Relikt aus der Testphase, woran mein Problem liegen könnte.
Da habe ich den Takt zwischen 100-105 variiert, in Anlehnung an ein ähnliches Problem mit einem E6320, dem das Anheben des PCI-E-Taktes Abhilfe schaffen konnte.
Ist mittlerweile wieder korrigiert.

Da sich das Prob erledigt hat bleibt mir nur zu sagen : Klasse Prozessor, der 1055T. Rennt mit etwas mehr Volt auf 3,92Ghz, ohne Turbo. Hätte ich nicht erwartet.
Sal
 

Re: PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Beitragvon ASRock_USer » Di 25. Mai 2010, 00:33

Also funktioniert es nun?
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Re: PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Beitragvon Sal » Di 25. Mai 2010, 09:55

Ja.

Der Grund
Hatte HT BUS SPEED auf 1000Mhz gefixt. Auf den Screens steht es schon wieder auf 2000Mhz. Da war die Karte aber noch nicht wieder umgebaut.
Das war viel zu niedrig und daran muss es gelegen haben.

Danke :)
Sal
 

Re: PCIE-Problem bei 1055T OC auf 890GX Extreme 3

Beitragvon ASRock_USer » Di 25. Mai 2010, 10:42

Hm.. dann bau die Karte aber mal wieder um. Ich wäre mir da nicht sicher, ob es wirklich daran liegt. ;)
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36


Zurück zu Übertakten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron