ASRock mit UCC Feature um deaktivierte AMD Kerne freizuschalten

News und Berichte von der Cebit 2010

Moderator: ZRUF

ASRock mit UCC Feature um deaktivierte AMD Kerne freizuschalten

Beitragvon ASRock_USer » Di 2. Mär 2010, 21:46

[html]

Bei den neuen SB8X0 Southbridges bietet AMD kein ACC Feature mehr. Dieses Feature erlaubte unter anderem deaktivierte CPU-Kerne der AMD CPUs wieder zu aktivieren (sofern dieses funktionsfähig sind).</p>

ASRock bietet mit UCC nun ein Feature, dass es ermöglichen soll auch bei den kommenden AMD 8X0 Boards deaktivierte CPU Kerne freizuschalten. Hierfür verbaut man auf den Board einen zusätzlichen Chip. Um die funktionsfähigkeit zu demonstrieren zeigt ASRock das 890GX Extreme3 im Betrieb mit einem Phenom II X3 720 bei dem alle vier CPU Kerne freigeschaltet wurde. </p>

Im übrigen soll UCC demnächst auch in die nVidia EinsteigerMainboards integriert werden. </p> <div align="center">

Bild Bild</p>Quelle: Eigene[/html]
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

ASRock mit UCC Feature um deaktivierte AMD Kerne freizuschalten

Beitragvon Stratotanker » Sa 6. Mär 2010, 07:46

Netter kleiner Chip, der da auf die Platine kommt. Kann man den auch auf eine PCI x1 Karte löten, um ältere Boards auch zu diesem Feature zu verhelfen?
Stratotanker
 

ASRock mit UCC Feature um deaktivierte AMD Kerne freizuschalten

Beitragvon ASRock_USer » Sa 6. Mär 2010, 11:01

Ich bezweifel das erstmal. Der Chip selbst ist (soweit ich das einschätzen kann) wohl nicht das Allheilmittel. ACC nutzt ja letztlich das JTAG Interface der AMD CPUs. Ich vermute, der Chip ermöglicht dies einfach. Aber damit das ganze funktioniert muss vor allem die Biosansteuerung stimmen.
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

ASRock mit UCC Feature um deaktivierte AMD Kerne freizuschalten

Beitragvon dataj1998 » Sa 6. Mär 2010, 11:03

Original von Stratotanker
Netter kleiner Chip, der da auf die Platine kommt. Kann man den auch auf eine PCI x1 Karte löten, um ältere Boards auch zu diesem Feature zu verhelfen?

Ich glaube kaum, dass sowas funktioniert. Immerhin ist das eine sehr CPU Nahe Sache und der PCI-E Bus ist ja erstmal losgelöst von CPU Interna...
dataj1998
 

ASRock mit UCC Feature um deaktivierte AMD Kerne freizuschalten

Beitragvon Stratotanker » Sa 6. Mär 2010, 13:17

Schade. Vielleicht kommt ja irgendwann dann wieder ein Upgrade Sockel für Am2+ und AM3 Systeme wie sie es damals zu Sockel5 Zeiten gab.
http://img.tomshardware.com/de/2001/01/23/sockel_5_alte_pc_systeme_aufgebohrt/cpu_2.jpg
Stratotanker
 

ASRock mit UCC Feature um deaktivierte AMD Kerne freizuschalten

Beitragvon ASRock_USer » Sa 6. Mär 2010, 13:50

Wie genau stellst du dir das vor? Das Problem ist ja, dass alle AMD CPUs die nicht im Sockel AM3 kommen über keinen DDR3 Controller verfügen. (zumindest ist dieser nicht aktiv). Entsprechend werden die CPUs nicht in den Boards laufen.
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Re: ASRock mit UCC Feature um deaktivierte AMD Kerne freizuschalten

Beitragvon matin » Fr 21. Mai 2010, 18:19

Weiß man denn, welche CPU das unterstützt? Bei ASUS spricht man von "Athlon II X2 555 aufwärts", was wohl bedeutet das man auch auf nem X2 zwei bis drei Kerne freischalten kann??!
matin
 

Re: ASRock mit UCC Feature um deaktivierte AMD Kerne freizuschalten

Beitragvon ASRock_USer » Sa 22. Mai 2010, 11:03

Im Prinzip funktioniert das bei allen Phenom II /Athlon II CPUs bei den sich Kerne7Cache freischalten lässt. Ob es bei der jeweiligen CPU klappt ist aber Glückssache.
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36


Zurück zu Cebit 2010

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste