ASRock Extreme 11 - Einstellungen im Bios

Moderatoren: ZRUF, Der Pepper

Beitragvon ASRock_USer » Mo 15. Apr 2013, 20:25

Die Probleme mit dem Load Default kann ich mir nach wie vor nicht erklären. Diese sollten sich sauber speichern lassen, ansonsten stimmt etwas vorne und hinten nicht.
Ich würde Spannung und Timings mal manuell auf sehr konservative Werte setzen.

Ich spreche nicht davon, dass der CPU-Kühler zu groß ist sondern der (Anpress) Druck und die Platine sich hierdurch womöglich verbiegt - hat es alles schon gegeben ;)

Hast du die Position der Abstandshalter alle einmal kontrolliert?
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Beitragvon Dirk » Mo 15. Apr 2013, 22:03

Ich werde den Corsair H100 Kühler nur locker befestigen.

Den Arbeitsspeicher werde ich von 2133 MHz auf 1600 MHz setzen.

Spannung und Timings habe ich nicht angefasst.

Die Abstandshalter werde ich neu setzen.

Mehr ist von meiner Seite für das Highend Board nicht machbar.

Der Fehler sitzt normalerweise vor der Tastatur - mal sehen.

Gruß
ASRock X79 Extreme11 / i7-3930k / Vertex 4 256 GB SSD / 1x EVGA GTX 680SC + Backplate + High-Flow Bracket / Western Digital WD RE Enterprise Storage, 10TB, intern, 3.5", 7200 rpm, SATA3, 64 MB Cache / Bluray / 32 GB G.Skill 4x8, 2133 MHz, Cl 9 / Corsair H100 / Coolermastewr Cosmos II + Windowfenster / 2x Dell U2711
Dirk
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 19:23

Beitragvon Dirk » Di 16. Apr 2013, 14:04

Sind die Position der Verschraubung des Mainboard (Verschraubungsöffnung) mit dem Gehäuse (Mainboardaufnahme) nicht vorgegeben, oder was meinst Du mit Abstandshalter?

Gruß
ASRock X79 Extreme11 / i7-3930k / Vertex 4 256 GB SSD / 1x EVGA GTX 680SC + Backplate + High-Flow Bracket / Western Digital WD RE Enterprise Storage, 10TB, intern, 3.5", 7200 rpm, SATA3, 64 MB Cache / Bluray / 32 GB G.Skill 4x8, 2133 MHz, Cl 9 / Corsair H100 / Coolermastewr Cosmos II + Windowfenster / 2x Dell U2711
Dirk
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 19:23

Beitragvon ASRock_USer » Di 16. Apr 2013, 20:44

Die Gehäuse bieten üblicherweise Möglichkeiten die Abstandshalter an vielen unterschiedlichen Stellen zu montieren. Die Positionen sind zwar genormt, aber bei den Mainboards sind nicht immer zwangsläufig wirklich alle Befestigungsstellen ausgeführt. Wenn du nun nen Abstandshalter hast, der irgendwo auf dem Mainboards aufliegt wo keine Befestigungsloch ist gibt es nen Kurzen ;)
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Beitragvon Dirk » Di 16. Apr 2013, 21:17

Alles klar....
Danke Dirk
ASRock X79 Extreme11 / i7-3930k / Vertex 4 256 GB SSD / 1x EVGA GTX 680SC + Backplate + High-Flow Bracket / Western Digital WD RE Enterprise Storage, 10TB, intern, 3.5", 7200 rpm, SATA3, 64 MB Cache / Bluray / 32 GB G.Skill 4x8, 2133 MHz, Cl 9 / Corsair H100 / Coolermastewr Cosmos II + Windowfenster / 2x Dell U2711
Dirk
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 19:23

Beitragvon Dirk » Do 18. Apr 2013, 14:23

Abstandshalter waren gesetzt und richtig ausgeführt.
Vorher hat das Asus Rampage IV auch richtig damit funktioniert.

Corsair H100 um eine halbe Schraubenumdrehung gelockert.

Load UEFI Default läßt sich noch immer nicht abgespeichern.


Und nun?

Ist das Board verzwickt.

Gruß Dirk
ASRock X79 Extreme11 / i7-3930k / Vertex 4 256 GB SSD / 1x EVGA GTX 680SC + Backplate + High-Flow Bracket / Western Digital WD RE Enterprise Storage, 10TB, intern, 3.5", 7200 rpm, SATA3, 64 MB Cache / Bluray / 32 GB G.Skill 4x8, 2133 MHz, Cl 9 / Corsair H100 / Coolermastewr Cosmos II + Windowfenster / 2x Dell U2711
Dirk
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 19:23

Beitragvon Dirk » Do 18. Apr 2013, 15:41

In den ersten Minuten nach dem hochfahren friert der Rechner immer noch ein.
ASRock X79 Extreme11 / i7-3930k / Vertex 4 256 GB SSD / 1x EVGA GTX 680SC + Backplate + High-Flow Bracket / Western Digital WD RE Enterprise Storage, 10TB, intern, 3.5", 7200 rpm, SATA3, 64 MB Cache / Bluray / 32 GB G.Skill 4x8, 2133 MHz, Cl 9 / Corsair H100 / Coolermastewr Cosmos II + Windowfenster / 2x Dell U2711
Dirk
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 19:23

Beitragvon ASRock_USer » Do 18. Apr 2013, 21:14

Die sinnvollen Ideen gehen mir dann langsam auch aus. Möglich, dass deine Platine defekt ist. Dafür spricht auch, dass die Probleme nur beim Kaltstart auftreten. Ich würde hier einfach mal den Händler kontaktieren.
Das neue ASRock Support-Forum ist nun hier:

http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/
Benutzeravatar
ASRock_USer
Senior Member
 
Beiträge: 17094
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:36

Beitragvon Dirk » Do 18. Apr 2013, 22:29

Zu ASRock schwidnet langsam mein Vertrauen!

So was ist im meiner mehrjährigen Eigenbaugeschichte noch nie vorgekommen.

Das Board wunrde von mir Online bei Altelco gekauft. Kann ich auch, um den Vorgang zu beschleunigen, direkt bei ASRock Deutschland 1:1 tauschen.



Gruß Dirk
ASRock X79 Extreme11 / i7-3930k / Vertex 4 256 GB SSD / 1x EVGA GTX 680SC + Backplate + High-Flow Bracket / Western Digital WD RE Enterprise Storage, 10TB, intern, 3.5", 7200 rpm, SATA3, 64 MB Cache / Bluray / 32 GB G.Skill 4x8, 2133 MHz, Cl 9 / Corsair H100 / Coolermastewr Cosmos II + Windowfenster / 2x Dell U2711
Dirk
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 19:23

Beitragvon Dirk » Do 18. Apr 2013, 22:31

Zu ASRock schwindet langsam mein Vertrauen!

So was ist im meiner mehrjährigen Eigenbaugeschichte noch nie vorgekommen.

Das Board wunrde von mir Online bei Altelco gekauft. Kann ich auch, um den Vorgang zu beschleunigen, direkt bei ASRock Deutschland 1:1 tauschen.



Gruß Dirk
ASRock X79 Extreme11 / i7-3930k / Vertex 4 256 GB SSD / 1x EVGA GTX 680SC + Backplate + High-Flow Bracket / Western Digital WD RE Enterprise Storage, 10TB, intern, 3.5", 7200 rpm, SATA3, 64 MB Cache / Bluray / 32 GB G.Skill 4x8, 2133 MHz, Cl 9 / Corsair H100 / Coolermastewr Cosmos II + Windowfenster / 2x Dell U2711
Dirk
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 19:23

VorherigeNächste

Zurück zu Mainboards für INTEL Prozessoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron