Western Digital MyBook Essentials 2TB erste Eindrücke

Western Digital MyBook Essentials 2TB erste Eindrücke

Beitragvon hansolo » Fr 30. Mär 2012, 18:40

eigentlich wollte ich keine WD green mehr verwenden aber nach diversen Horrormeldungen bzgl anderen Herstellern ok
was soll ich sagen

Platte angehängt, leise und kühl
SES Treiber installiert
alles paletti

dann die andere Software, naja die Idle Time wollte sich nicht ändern lassen, 30 min waren voreingestellt
aber ausgegraut und unveränderbar
möglicherweise hätte ein Neustart geholfen aber da ich die Zusatzsoftware sowieso nicht benötigte hab ich sie gleich mal wieder deinstalliert

dann mal Crystal diskinfo gestartet
und wie erwartet war C1 auf 8 sek. voreingestellt

naja ok das Case zerlegt, Platte ausgebaut und ohne Platine die HDD intern angeschlossen
dann WDIdLE3 /D im IDE Mode gestartet

dann wieder ab ins externe Case und jetzt läufts wie es sein soll

Garantie ist laut WD Hompage 1,5 Jahre

ansonsten keine Mängel oder Beanstandungen

tja Fazit, WD gut aber Voreinstellungen sind denk ich nicht praxisrelevant bzgl Einparken

p.s. unter Linux läuft sie auch problemlos, ohne SES Treiber
hansolo
 

Zurück zu Festplatten (HDD & SSD)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron