Spotify für Windows Phone 8: Beta beendet, Final im Store gelandet

Heute Morgen gab der Windows-Phone-Manager Joe Belfiore über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt, dass Spotify nach etwa 6 Monaten die Betaphase verlassen hätte und heute noch als Finalversion im Store für Windows Phone landen wird – und dem ist dann auch so geschehen, denn die Final von dem Musik-Streaming-Dienst Spotify kann bereits (auch bei uns in Deutschland) im Windows Phone-Store heruntergeladen bzw. aktualisiert werden.

Dabei ist die finale Version vom Musik-Streaming-Dienst Spotify für Windows Phone 8 und der Download aus dem Store ist mit seinen 2 MB nicht allzu groß geraden. Dieses Update der Beta von Spotify für Windows Phone 8 auf die finale Version bringt einige neue Features und Funktionen mit.

Neben weiteren Lokalisierungen in der App für Windows Phone, sprich, neuen Sprachen, gibt es in der nun aktuellen Version 2.0.4933.0 (Final) von Spotify auch die Möglichkeit, dass man Songs nun endlich Vor- sowie Zurückspulen („Track Scrubbing“) kann. Zudem gab es einige Optimierungen bei den Offline-Playlists der Musik-Streaming-App Spotify für Windows Phone 8.

Die finale Version von Spotify wird hoffentlich mehr Windows Phone-User zufriedenstellen als es die Betaphase und Updates der App in der letzten Zeit geschafft hat. Es gab doch einige Bugs und viel Kritik, auch in den Kommentaren zur Spotify-App im Windows Phone-Store, und dies wohl durchaus zu Recht.

Ob die finale Version der Spotify-App für Windows Phone 8 nun ohne die kritisierten Bugs auskommt oder ob die Kritik im Windows Phone-Store erneut zunehmen wird nachdem der beliebte Musik-Streaming-Dienst die Final von Spotify veröffentlicht hat bleibt noch abzuwarten.

Laut den Informationen von Spofity hat der Streaming-Dienst aktuell um die 24 Millionen aktive User pro Monat (weltweit) und scheint weiterhin auf einem recht erfolgreichen Weg zu sein, trotz all der alten und neuen Konkurrenz.

Sollte man über einen Spotify Premium-Zugang/Account verfügen, so hat man einen Zugriff auf endlose Songs im Archiv des Musik-Streaming-Dienst und die Songs kann man auf Playlisten offline speichern und somit muss man nicht stets mit dem Smartphone oder Endgerät online sein um sich diese Songs auf den gespeicherten/erstellen Playlists unter Spotify auch anhören zu können.

[appbox windowsphone 10f2995d-1f82-4203-b7fa-46ddbd07a6e6]
Quelle: winfuture
Nach oben scrollen