Samsung Galaxy S4 kommt mit Android 4.2 Jelly Bean

Der Smartphone-Blog Mobilegeeks schreibt unter Berufung auf eine nicht genannte Quelle aus Korea dass man bei Samsung plant, dass kommende High-End Smartphone und den Nachfolger des erfolgreichen Samsung Galaxy S3, ergo das Galaxy S IV, mit der Android-Version 4.2 (4.2.2?) auszuliefern und ein Update auf Android 5.0 (Key Lime Pie) sobald wie möglich nachzuliefern.


Dies ist durchaus nachvollziehbar wenn die Informationen der koreanischen Quelle von Mobilegeeks stimmt, denn diese besagt, dass Samsung das Galaxy S4 im April auf den Markt bringen möchte und da die Google I/O-Konferenz erst im Mai stattfinden wird ist es für Samsung natürlich unmöglich den Nachfolger des Galaxy S III bereits mit der neuen Android-Version 5.0 (Key Lime Pie) von Google auszustatten.

Somit liegt es auf der Hand, dass Samsung dieses Update auf die kommende neue Android-Version von Google erst im Sommer oder gar Herbst dieses Jahres nachreichen wird. Man hofft zu mindestens als interessierter User das sich Samsung, sollte Android 5.0 bei der I/O-Konferenz von Google im Mai tatsächlich (dürfte ziemlich sicher sein..) Android 5.0 Key Lime Pie vorgestellt wird, sich mit dem Update von Android 4.2 auf 5.0 beim neuen High-End Smartphone Galaxy S IV nicht allzu viel Zeit lassen wird.

Ein Marktstart des Samsung Galaxy S4 im April, d.h. bereits in etwa drei Monaten, liegt durchaus nahe und man ist sogar geneigt der koreanischen Quelle von den Mobilegeeks zu glauben. Ein Marktstart mit Android 4.2.x sollte für das Samsung Galaxy S IV nicht allzu tragisch sein, sofern das Update auf Android 5.0 auch zeitnah nach der Google I/O-Konferenz im Mai folgen wird.

Sollten die kommenden Käufer des Nachfolgers vom Galaxy S3 aber ewig auf das Key Lime Pie-Update ihres neuen Galaxy S4 warten müssen, so wird dies einige der kommenden Kunden von Samsung sicherlich ziemlich enttäuschen. Die Update-Politik mancher oder gar vieler Hersteller in diesem Bereich ist sowieso eine Sache für sich.

Bei einem angepeilten Marktstart des neuen Samsung Galaxy S4 im April wird Samsung das neue Flaggschiff sicherlich bereits im März bei einem eigenen Event vorstellen. Es kann durchaus sein, dass einige ausgewählte Journalisten der Fachpresse einen Prototypen bzw. eine noch nicht fertige Version des kommenden Samsung Galaxy S4-Smartphones von Samsung bereits beim Mobile World Congress (MWC) in Barcelona (Februar) zu Gesicht bekommen werden.

Auf jeden Fall werden die kommenden Monate für Fans des Smartphone-Sektors durchaus spannend. Nicht nur das man durchaus interessiert auf den Mobile World Congress (MWC) Ende Februar in Barcelona wartet, sondern auch die Google I/O-Konferenz im Mai wird sicherlich ziemlich interessant ausfallen. Hinzu kommt noch der Marktstart des Samsung-Flaggschiffes Galaxy S IV und gewiss die eine oder anderer kleine bis größere Überraschungen anderer Smartphone-Hersteller wie HTC und Sony.

Sicherlich warten einige bereits gespannt auf die Marktvorführung des Samsung Galaxy S4 während andere sich nach News zu dem angeblichen Motorola X Phone verzehren – man kann beides verstehen. Hinzu kommt die mögliche Präsentation von Android 5.0 Key Lime Prime im Mai durch Google, ein neue iPhone-Model von Apple in diesem Jahr (evtl. größerer Screen?) und gewiss, wie erwähnt, die eine oder andere Überraschung von HTC, Asus, Sony und Co.

Auch wenn es eigentlich im jeden Jahr der gleiche „Zyklus“ ist, so verliert dieser nichts an seiner Spannung.

facebook Samsung Galaxy S4 kommt mit Android 4.2 Jelly Beantwitter Samsung Galaxy S4 kommt mit Android 4.2 Jelly Beangoogle plus Samsung Galaxy S4 kommt mit Android 4.2 Jelly Beanreddit Samsung Galaxy S4 kommt mit Android 4.2 Jelly Beanpinterest Samsung Galaxy S4 kommt mit Android 4.2 Jelly Beanlinkedin Samsung Galaxy S4 kommt mit Android 4.2 Jelly Beanmail Samsung Galaxy S4 kommt mit Android 4.2 Jelly Bean
Nach oben scrollen