Samsung Galaxy S4 demnächst als Outdoor-Variante?

Laut einigen Gerüchten, ausgelöst durch das angebliche Statement von Samsungs Präsident bei einem Presseevent in den Golfstaaten, soll Samsung wohl planen, in nächster Zeit auch eine Outdoor-Version des neuen Android-Smartphones Galaxy S4 zu veröffentlichen.

Wobei ziemlich unklar bleibt was man von diesem Gerücht einer Samsung Galaxy S4-Variante als Outdoor-Version halten soll, denn aktuell ist es zum Beispiel auch unklar ob der Präsident von Samsung nun tatsächlich eine Outdoor-Version des Galaxy S4 meinte oder sich im Prinzip nur über eine sehr robuste, neue Schutzhülle für das S4 geäußert hat.

Laut den Informationen der Technik-Webseite Techview.me soll Young Soo Kim, Präsident von Samsung, in den Golfstaaten bei einem Event wohl über eine kommende Outdoor-Version des neuen Galaxy S4 gesprochen haben – aber eigentlich nur in einem Nebensatz.

Sicherlich wäre ein Staub- und Wassergeschütztes Galaxy S4 für manche Kunden recht interessant und man sieht ja bei der Konkurrenz, wie zum Beispiel beim Xperia Z von Sony, dass dies durchaus möglich gewesen wäre. Natürlich bietet Samsung bereits ein Outdoor-Smartphone mit Android auf dem Markt an, nämlich das bekannte Galaxy Xcover und die neue Version (Galaxy Xcover 2), aber ein Galaxy S4 als robuste Outdoor-Version wäre natürlich ein recht modernes wie auch performantes Smartphone, welches man unbesorgt auch bei der Arbeit oder langen sowie intensiven Bergtouren (etc.) nutzen könnte.

Übrigens, während das Galaxy Xcover sowie der Nachfolger des Smartphones von Samsung die Schutzklasse IP67 aufweisen und somit sogar einen 30 Minuten langen Tauchgang bis zu einer Wassertiefe von einem Meter überleben sollen, ist das Sony Xperia Z nur gegen Spritzwasser und einem zügigen Untertauchen im Wasser geschützt – das Xperia Z hat die Schutzklasse IP55 / IP57 – doch entgegen den beiden Galaxy Xcover-Smartphones von Samsung ist das Xperia Z von Sony eben auch kein richtiges Outdoor-Handy, sondern eben ein sehr modernes sowie hübsches Gerät für den Alltag und gewiss nicht für strapaziöse Wüstentouren und einer Besteigung des Kilimandscharo (natürlich nur “Beispiele”).

Samsung Protective Cover 1024x1024 Samsung Galaxy S4 demnächst als Outdoor Variante?

Samsung Protective Cover+ für das Galaxy S3.

Das Samsung Galaxy S4 kommt am 27. April in die Läden und bei T-Mobile hat man aktuell bereits damit angefangen, die ersten Bestellungen des Galaxy S4 abzuarbeiten und die Pakete an den Paketdienst zu übergeben, wobei einige Vorbestellte ihre neuen Smartphones bereits erhalten haben und auch manch Technikredaktion hatte bereits das Glück, ein Galaxy S4 in Empfang zu nehmen und es somit auf Herz und Nieren endgültig testen zu können.

Wie eingehend erwähnt, es ist recht unklar ob es eine Outdoor-Version des Galaxy S4 geben wird oder der Präsident von Samsung, Young Soo Kim, mit seinem kurzen Statement in den Golfstaaten im Prinzip nur das sogenannte Protective Cover+ für das Android-Topmodel von Samsung in diesem Jahr meinte. Beides wäre möglich, wobei wir dahingehend tendieren, anzunehmen, dass der Präsident von Samsung eher das Protective Cover+ meinte – aber wir lassen uns auch gerne überraschen.

Quelle: netzwelt.de
Nach oben scrollen