Samsung Galaxy S3: Neue Firmware aufgetaucht – Android 4.2.2

Für das Samsung Galaxy S3 wurde eine neue Firmware, basierend auf Android 4.2.2, geleakt und natürlich bei dem Portal SamMobile (SammyHub) veröffentlicht. Zudem gibt es von der Galaxy S3-Firmware I9300XXUFME3 noch ein Video, welches das Statement von SamMobile bestätigt – die neue Firmware für das HighEnd-Smartphone von Samsung aus dem vergangenen Jahr präsentiert sich sehr stabil und flüssig, auch wenn die Firmware noch keine finale Version für das S3 ist.

Die geleakte Firmware I9300XXUFME3 auf Basis von Android 4.2.2 enthält inzwischen einige Features und Spielereien vom Galaxy S4 und somit kann man nicht nur eine Uhr auf dem Sperrbildschirm stellen, sondern die Größe der Uhr auch noch verändern.

Der Lichteffekt auf dem Lockscreen des Galaxy S3 lässt sich unter der geleakten Firmware auswählen und auch einen “persönlichen Schriftzug”, so wie man es von den aktuellen, offiziellen Firmwares für das Galaxy S4 kennt, kann man bei der neuen Firmware für den Bruder aus dem letzten Jahr nun einstellen.

Die letzte geleakte Firmware für das Galaxy S3 basierte noch auf Android 4.2.1 und war alles andere als stabil. Somit ist die neue Firmware für das S3 auf Basis von Android 4.2.2 durchaus eine positive Weiterentwicklung und dabei rennt die Firmware ziemlich gut, auch wenn die Arbeiten an dieser Version, welche es wohl in einer unbestimmten Zeit als offizielles Update für alle Besitzer des Galaxy S3 von Samsung bzw. den Providern geben wird, noch nicht beendet sind.

Einige Apps wie zum Beispiel S Voice wurden auf eine neue Version gebracht, wobei die S Voice-App dieser geleakten Firmware für das S3 nun die gleiche Versionsnummer trägt wie die aktuelle S Voice-Anwendung des neuen Galaxy S4. Dies ist durchaus gut, denn die aktuelle Version von S Voice auf dem S4 funktioniert besser als es S Voice bis dato auf dem S3 getan hat.

s3 firmware leak android 422 330x293 Samsung Galaxy S3: Neue Firmware aufgetaucht   Android 4.2.2

Geleakte Firmware für das Galaxy S3

Die Galerie der geleakten Firmware für das S3 wurde ein bisschen im Design verändert, weitere Apps von Samsung kamen hinzu und wer sich selbst ein Bild von der neuen Firmware für das Galaxy S3 machen möchte, kann sich das von SamMobile erstellte Video dieser nicht offiziellen Firmwareversion für das S3 ansehen oder das ROM dank SamMobile herunterladen und per Odin auf seinem S3 installieren (flashen) – wobei keiner dafür eine Garantie übernehmen wird falls etwas schief läuft, wenn man sich eine nicht offizielle ROM-Version bzw. einen Firmware-Dump auf sein Handy flasht.

Eine neue Modem-Version ist in dem Leak dieser Firmware für das Samsung Galaxy S3 übrigens nicht enthalten. Laut den Gerüchten können die Besitzer eines Galaxy S3 mit offiziellem ROM wohl damit spekulieren, dass der offizielle Rollout bzw. das Verteilen des offiziellen Updates auf die neue Firmware-Version für das S3 unter Umständen Mitte Juni stattfinden könnte – aber dabei handelt es sich rein um ein spekulatives Datum.

Es kann auch früher oder später passieren, dass das Ausrollen des Firmware-Updates für das Galaxy S3 beginnt, wobei “später” eher anzunehmen ist als ein früheres Datum für das Rollout des Updates auf Android 4.2.2 anhand dieser in Arbeit befindlichen Firmware von Samsung.

Weitere Informationen zu diesem Leak der Firmware I9300XXUFME3 für das Galaxy S3 findet man unter anderem bei den Jungs von MobiFlip oder AndroidNext.

facebook Samsung Galaxy S3: Neue Firmware aufgetaucht   Android 4.2.2twitter Samsung Galaxy S3: Neue Firmware aufgetaucht   Android 4.2.2google plus Samsung Galaxy S3: Neue Firmware aufgetaucht   Android 4.2.2reddit Samsung Galaxy S3: Neue Firmware aufgetaucht   Android 4.2.2pinterest Samsung Galaxy S3: Neue Firmware aufgetaucht   Android 4.2.2linkedin Samsung Galaxy S3: Neue Firmware aufgetaucht   Android 4.2.2mail Samsung Galaxy S3: Neue Firmware aufgetaucht   Android 4.2.2
Quelle: sammyhub.com
Nach oben scrollen