Panasonic bringt ersten Ultra-HD Fernseher gegen Ende des Jahres

Bei Panasonic wird man den ersten 4k / Ultra-HD Fernseher im Herbst vorstellen und präsentieren wie heute bekanntgegeben wurde und dies wird wohl auch Zeit, denn nachdem Panasonic sich leider aus dem Plasma-TV Geschäft verabschiedet hat und man sich auf den OLED-TV Bereich konzentrieren wollte, vernahm man nicht mehr viel von Panasonic – vor allem ist Panasonic aktuell einer der wenigen TV-Hersteller ohne einen angekündigten und kommenden 4k-Fernseher.

Panasonic stand jahrelang für durchaus gute Plasma-Fernseher und gab vor einiger Zeit diese Sparte auf um sich auf die OLED-Technik und Produktion von OLED-Fernsehern zu konzentrieren. Dabei war klar, dass man von Panasonic auch irgendwann einen UltraHD-Fernseher (4k) zu sehen bekommt, doch bisher sah man nur den 56 Zoll OLED-TV mit Ultra-HD Technik kurz im Januar dieses Jahres, aber zu diesem teilte Panasonic bereits mit, dass es wohl keine Pläne für eine Markteinführung dieses 4k-Gerätes geben würde.

Wie man bei Nikkei berichtet, wird es Ende des Jahres nicht nur den Ultra-HD Fernseher von Philips geben, sondern Panasonic wird den ersten, eigenen 4k-Fernseher vorstellen und es scheint so, dass dieser nach der Präsentation auch recht zeitnah verfügbar sein soll, wenngleich man wohl besser davon ausgeht, dass der kommende UltraHD-Fernseher von Panasonic erst im kommenden Jahr (April/Mai) verfügbar wird.. man kennt es ja.

Laut dem Bericht von Nikkei wird es von Panasonic nicht nur einen Ultra-HD Fernseher geben, sondern verschiedene der neuen und modernen 4k-Geräte mit dieser durchaus beeindruckenden Auflösung, welche beim normalen TV-Programm recht wenig bringen – aber für Filmfreunde und Enthusiasten gibt es ja Blu-ray Player & Co. um sich, naja, das verfügbare 4k/UltraHD-Material ansehen zu können. Zudem wird es wohl einige Anbieter von Streaming-Diensten über den TV geben, welche Schritt für Schritt mehr UltraHD-Content im Angebot haben.. mal sehen.

Wie der Bericht von Nikkei besagt, wird der erste UltraHD-TV von Panasonic ein LCD-Modell mit LED Backlight werden, was durchaus seltsam ist, denn auch die Plasma-Technologie hätte theoretisch mit einer 4k-Auflösung in größeren Fernsehgeräten kaum Probleme, aber der Stromverbrauch wäre wohl recht heftig und das Helligkeitslevel zu gering tagsüber. Deshalb kann man die Entscheidung wohl nachvollziehen, auch wenn es in Sachen Plasma-TVs durchaus schade bleibt.

Panasonic Logo 330x330 Panasonic bringt ersten Ultra HD Fernseher gegen Ende des Jahres

Panasonic-Logo

Die kommenden Ultra-HD Fernseher von Panasonic soll es ab einer Größe von 50 Zoll aufwärts geben und bei der IFA in Berlin im September wird man einen dieser 4k-Geräte von Panasonic vermutlich zu Gesicht bekommen können. Genauso wie das Model von Philips.. wahrscheinlich.

Quelle: flatpanelshd
Nach oben scrollen