Nokia EOS (Lumia 1020): Foto-Leak der AT&T-Version

Es gibt mal wieder einen neuen Leak des Twitter-Accounts @evleaks und dieses Mal dreht sich der Leak um ein Produktfoto des Nokia EOS (Lumia 1020) Windows Phone-Gerätes mit der 41 Megapixel-Kamera, wobei das Bild des Nokia EOS die US-Version für den amerikanischen Mobilfunkprovider AT&T zeigt.

Sollte das Foto tatsächlich das neue Nokia EOS (Lumia 1020) zeigen, so würde es das erste richtige Bild es neuen Windows Phone-Topmodells von Nokia darstellen und wie man auf dem Bild noch sehen kann, es gibt unter anderem eine neue Nokia-App für die Kamera mit all ihren Megapixel – die Nokia Pro Cam-App.

Diese Pro Cam-App von Nokia für Windows Phone und das Lumia 1020 (Nokia EOS) wird wohl einige nette Features für die primäre Kamera auf der Rückseite des Smartphones sowie für deren 41 Megapixel bieten um richtig schöne wie kreative Fotos knipsen zu können.

Das Nokia EOS (Lumia 1020) für den US-Provider AT&T wirkt wie eine kleine aber gelungene Weiterentwicklung des Lumia 920 – jedenfalls auf diesem angeblichen Pressefoto von dem bekannten Twitter-Account @eveleaks.

Noch gibt es keinerlei Informationen über einen Termin zur Präsentation des Nokia EOS (Lumia 1020) – egal ob in Übersee oder bei uns in Europa, aber lange wird es nicht mehr dauern bis man einen besseren und schärferen Blick auf das neue Windows Phone-Topmodell von Nokia und dessen 41 Megapixel-Kamera werden kann.

Man ist ja schon neugierig darauf, wie die Qualität der mit der Kamera vom Nokia EOS aufgenommenen Bilder und Videos endgültig ausfallen wird. Es könnte bereits am 11. Juli soweit sein, dass man endgültig mehr von Nokia über das EOS (Lumia 1020) erfährt.. angeblich soll an diesem Tag dann eine Präsentation stattfinden – mal abwarten.

Die auf dem Foto-Leak gezeigte (vermeintliche) US-Version des Nokia EOS (für AT&T) unterscheidet sich von dem Modell des Smartphones von Nokia, welches in Europa an den Start gehen wird. Dies ist klar, immerhin.

Quelle: @evleaks
Nach oben scrollen