Motorola Moto X: Render-Bild und Vorstellung am 1. August

Zum kommenden Motorola-Smartphone, dem Moto X, gibt es mal wieder einige neue Informationen, aber zusätzlich auch ein neues Bild, wobei es sich um ein Render-Pic des Motorola Moto X („X Phone“) handelt, welches durchaus einige bisherige Spekulationen rund um das Design und den Look des Gehäuses vom Moto X-Androiden belegt.

Das Motorola Moto X, welches von Motorola komplett in den USA (Texas) gefertigt wird und anhand dessen es sich mit dem Stempel „Made in the USA“ durch Motorola in den Vereinigten Staaten gewiss gut bewerben lassen wird, dürfte mit der neuen Android-Version 4.3 auf den Markt kommen und wird von Motorola am 1. August präsentiert – zumindest verschickt Motorola aktuell Einladungen für ein Event am 1. August und dabei ist natürlich anzunehmen, dass es sich um die Präsentation des Motorola Moto X-Smartphones handelt.

Das Display des Moto X von Motorola wird angeblich 4,5-Zoll groß sein und eine Auflösung von 720p bieten. Anhand des vermeintlichen Presse-Renderings bzw. Render-Fotos des Moto X sieht man bereits, dass das Gehäuse bzw. das Smartphone insgesamt vermutlich recht gut in der Hand liegen wird und dies nicht nur wegen der „kompakten“ Größe von 4,5 Zoll, sondern auch durch die etwas abgerundete Rückseite des Moto X. Jedenfalls erweckt das Render-Pic des Moto X diesen Anschein.

Im Moto X wird vermutlich ein Qualcomm Snapdragon (MSM8960T) seine Arbeit bei einer Taktrate von 1,7GHz verrichten und mit der Adreno 320 GPU (Grafikeinheit) wird das Moto X gewiss ausreichend Performance bieten. Zudem dürfte Android 4.3 hierbei auch noch einen kleinen Geschwindigkeitszuwachs (zu Android 4.2.2) liefern – minimal, aber immerhin.

Als Arbeitsspeicher (RAM) wird man bei Motorola dem neuen Moto X-Smartphone wohl 2GB spendieren und der Akku soll eine Kapazität von 1.500 mAh besitzen, auch wenn diese Angabe noch mit etwas Skepsis aufgenommen werden sollte.

moto x motorola press render bild 330x291 Motorola Moto X: Render Bild und Vorstellung am 1. August

Motorola Moto X (Quelle: The Unlockr)

Das neue Foto des Moto X von Motorola, bei dem es sich leider nur um ein Rendering handelt, aber von dem anzunehmen ist, dass es tatsächlich das Moto X zeigt, stammt mal wieder von dem Twitter-Account @evleaks und bestätigt, wie erwähnt, die letzten Spekulationen um das Design sowie Gehäuse des kommenden Motorola Smartphones, dem Moto X.

Zudem kann man wohl davon ausgehen, dass Google die neue Android-Version 4.3 tatsächlich beim „Frühstück in San Francisco“, zusammen mit der zweiten Generation des Nexus 7 Tablet (ASUS), vorstellen wird.

Danach gibt es dann die Präsentation des Motorola Moto X am ersten August und irgendwann auch die Hersteller-Updates auf Android 4.3 für manch aktuelle Flaggschiffe wie dem Galaxy S4 von Samsung oder dem HTC One.

Quelle: theunlockr
Nach oben scrollen