Motorola Moto X: Pures Android und 10MP-Clear-Pixel-Kamera?

Nachdem gestern Fotos der farbigen Frontseiten des Motorola Moto X-Smartphones („X Phone“) aufgetaucht sind und man aktuell nicht sicher sagen kann, ob das Moto X von Motorola nun bei dem vermeintlichen Event von Motorola vorgestellt wird oder die Quelle von CNET richtig liegt und man zum Moto X bei diesem kleinen Event am 11. Juli nichts sehen wird, gibt es seit heute neue Gerüchte um die verbaute Technik und Oberfläche bzw. System des Moto X.

So soll das Motorola Moto X, welches komplett in den USA produziert wird (Texas), laut Taylor Wimberly von der Seite AndroidAndMe nicht nur mit purem Android ausgeliefert werden, sondern Motorola möchte das vermeintliche Mittelklasse-Smartphone auch mit zeitnahen Updates versorgen.

Dies dürfte Motorola recht einfach fallen, wenn man das Moto X tatsächlich mit „reinem“ Android ausliefert und keine modifizierte Oberfläche bzw. die Moto UI verwendet. Ob Google da die „Entscheidungshilfe“ im Hintergrund bei Motorola gewesen ist um was gegen die leidliche Fragmentierung zu tun? Mh. Sofern diese Gerüchte um das „pure“ Android beim Moto X von Motorola sowie die zeitnahen Updates tatsächlich stimmen, aber im Grunde spricht nicht viel dagegen und dass Motorola beim Moto X eine neuen Weg einschlagen will, weiß man bereits.

Man kann das Moto X, sollte es mit dem purem Android OS ausgeliefert werden, im Prinzip mit den aktuell in den USA verfügbaren Google Editionen vom Samsung Galaxy S4 sowie HTC One vergleichen – wobei alle drei Geräte nicht als „Nexus“-Smartphones bezeichnet werden können und dürfen; Nexus ist eine andere Welt.

Neben diesen beiden Gerüchten um das Moto X schrieb Taylor Wimberly von AndroidAndMe beim Netzwerk Google+ in dem relevanten Posting noch, dass Motorola beim Moto X noch auf eine sogenannte „Clear Pixel“-Kamera setzten wird. Diese „Clear Pixel“-Kamera soll nicht nur Fotos mit 10 Megapixel knipsen können, sondern auch eine Gestensteuerung unterstützen.

moto x leak 1 330x388 Motorola Moto X: Pures Android und 10MP Clear Pixel Kamera?

Moto X („X Phone“)

Angeblich soll diese „Clear Pixel“-Technologie, welche Motorola laut dem Gerücht und Posting beim Moto X einsetzen wird, dafür sorgen, dass die Bilder der Kamera auf der Rückseite des Moto X mehr Details darstellen werden und nicht so verschwommen werden. Mal sehen.

Interessant sind die Informationen des Postings von Taylor Wimberly auf Google+ durchaus, aber ob diese Infos bzw. Gerüchte wirklich stimmen, kann man wohl erst in einigen Tagen oder ein paar Wochen absolut sicher schreiben.

Auf jeden Fall wurde das Moto X von Motorola durch dieses Posting und den Infos zu einer „puren“ Android-Version, zeitnahen Updates und der „Clear Pixel“-Kamera wieder etwas interessanter.

Quelle: n-droid.de
Nach oben scrollen