Motorola: Moto X-Frontseite auf neuen Bildern

Motorola wird demnächst das Moto X-Smartphone („X Phone“) präsentieren, wobei fraglich ist ob das kommende Event am Donnerstag in der nächsten Woche, trotz der Gerüchte um die Einladungen, tatsächlich rund um das Moto X-Phone von Motorola sein wird, denn eine Quelle teilte CNET zuletzt mit, dass es sich bei den Einladungen für etwa 50 Journalisten nicht um die Vorstellung des Motorola Moto X handeln soll.

Das neue Moto X mit Android OS und der Möglichkeit, sich die Farbe des Gehäuses beim Kauf aussuchen zu können, wird komplett in Texas, USA, produziert und dies dürfte für Motorola, was den Absatz des Moto X in Amerika angeht, durchaus praktisch sein. Ein „Made in the USA“ zieht sicherlich den einen oder anderen Kunden aus den Vereinigten Staaten an.

Zudem sind die Möglichkeiten zur Individualisierung beim Kauf des Moto X-Phones von Motorola recht nett, wenngleich man sich dank erster Gerüchte vor Monaten doch irgendwie mehr erhofft hatte und auch manch ein Statement eines Motorola-Verantwortlichen versprach mehr als es am Ende an Individualisierung und Möglichkeiten beim Moto X geben wird. Wobei manche neuen Features des Moto X durchaus interessant klingen.

Nun gibt es neue Fotos der Frontseite des kommenden Motorola-Smartphones Moto X zu sehen und diese bestätigten gleichzeitig, dass es nicht nur die verschiedenen Farben gibt, wobei man dies bereits sicher wusste, sondern eben auch, dass die zuletzt aufgetauchten Bilder des Moto X aus Vietnam tatsächlich das neue Android-Smartphone des Herstellers zeigten.

Auf den neuen Bildern des Moto X („X Phone“) sieht man neben der weißen Frontseite auch ein schwarzes Modell der Front für das Moto X.

(Quelle: gforgame)

Zugegeben, wirklich spannend ist es nicht und da man bisher davon ausgehen muss, dass das Moto X nicht das „unbedingte Flaggschiff“ wird, sondern eher ein Smartphone mit netten Features, welches man in der Mittelklasse dank der eingebauten Technik klassifizieren wird (vermutlich), fehlt irgendwas.

Es ist eigentlich schade, denn man hätte bei Motorola und Google vermutlich mehr aus dem „X Phone“ machen können – diese Bezeichnung hat ja doch etwas und klingt irgendwie auch besser als „Moto X“ – oder etwa nicht?

In einigen Tagen oder spätestens in zwei, drei Wochen ist man beim Moto X von Motorola gewiss schlauer – ob nun das Event in der kommenden Woche nun bereits alle Informationen und technischen Details zum Moto X offiziell machen wird oder nicht, lange wird es nicht mehr dauern bis es alle Details und Infos zum „X Phone“ von Motorola geben wird.

Weitere Fotos gibt bei der Quelle zu sehen oder den Jungs von SmartDroid!

Quelle: gforgames
Nach oben scrollen