Kodak: Systemkamera PixPro AZ521 mit Super-Zoom

Kodak hat nach den Informationen und der Ankündigung der DSLM S1-Kamera nun eine ziemlich interessante Systemkamera für Reisen und Ausflüge vorgestellt, denn die neue Systemkamera PixPro AZ521 ist nicht nur eine typische Reisezoom-Kamera, sondern besitzt sogar mit ihrem 52-fachen optischen Zoom den bisher größten Brennweitenbereich bei den im Handel verfügbaren Systemkameras wenn die Kodak PixPro AZ521 verfügbar ist – und dem soll bald der Fall sein.

Dabei können im Prinzip nur die Daten und Zahlen zum Brennweitenbereich und dem optischen Zoom der Systemkamera PixPro AZ521 von Kodak (JK Imaging) überzeugen, denn manch andere Bereiche der neuen Reisezoom-Kamera von Kodak sind nicht so sehr beeindruckend wie der 52-fache optische Zoom, welche im Kleinbild-Format gerechnet eine Linse mit Brennweiten von 42 mm bis 1248 mm umfasst.

Mit diesem optischen Zoom der Systemkamera PixPro AZ521 lässt sich bestimmt viel auf langen Reisen und Touren durch ferne Länder und Städte knipsen, vor allem, wenn man an manche Motive nicht wirklich nahe rankommt. Doch sicherlich muss man die nach oder kurz vor der Markteinführung der Systemkamera PixPro AZ521 von Kodak auftauchenden Reviews bei Fachmagazinen, Blogs & Co. beachten um wirklich zu wissen ob dieser beeindruckende optische Zoom nun gute Fotos knipst oder ob alles nur Zahlenwerk bei der Systemkamera PixPro AZ521 darstellt. Zuzutrauen wäre es Kodak (JK Imaging) gewiss, dass der 52-fache optische Zoom der Systemkamera PixPro AZ521 durchaus überzeugend wird.

Der CMOS-Sensor der Reisezoom-Kamera PixPro AZ521 kann die geschossenen Bilder mit 16 Megapixel speichern, wobei man natürlich mit dieser Zoom-Kamera von Kodak noch Videos in einer Full-HD-Auflösung machen kann. Diese Clips werden dann mit 30 Frames pro Sekunde aufgezeichnet.

Ansonsten gibt es, wie erwähnt, nicht allzu viel Spannendes bei der Systemkamera PixPro AZ521 von Kodak, wenn man von der Möglichkeit von Hochgeschwindigkeitsaufnahmen mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde absieht – hier gibt es nur ein „Aber“, denn diese sind nur in einfacher VGA-Auflösung bei der Systemkamera PixPro AZ521 möglich.

kodak az5211 330x326 Kodak: Systemkamera PixPro AZ521 mit Super Zoom

Kodak Reisezoom-Kamera PixPro AZ521 (Quelle: ephotozine)

Mit ihren 551 Gramm, so die Angaben von Kodak, wird nicht jeder auf manch einer Reise von der Zoom-Kamera begeistert sein, aber andererseits kann man so viel Zoom und Technik auch nicht in eine 100 Gramm Kamera packen.

Die Systemkamera PixPro AZ521 wird mit einem 3 Zoll-Display auf der Rückseite ausgestattet sein, wobei die Auflösung leider noch auf dem altbekannten Niveau von 460.000 Bildpunkten (Pixel) liegt und es keinerlei Touch-bedienung gibt.

Die System- und Zoomkamera PixPro AZ521 von Kodak soll in den kommenden 2 bis drei Wochen bereits verfügbar sein, wobei es noch keine unverbindliche Preisempfehlung für uns in Deutschland durch Kodak bzw. JK Imaging gibt. In England spricht man derweil von einer UVP von etwa 250 Pfund, was dann etwas unter 300 Euro ergeben dürfte. Einige weitere technische Daten sowie ein Hands-On der PixPro AZ521 findet man bei der Quelle unten rechts.

Quelle: ephotozine
Nach oben scrollen