Huawei: Fotos des Huawei Honor 3-Androiden aufgetaucht

Interessanterweise gibt es Bilder des kommenden Huawei Honor 3-Smartphones mit Android OS im Netz, wobei diese Fotos des Honor 3 von Huawei auch noch zeigen, dass das neue Android-Gerät des Herstellers nicht nur wasserfest sein wird, sondern wie das Galaxy S4 von Samsung oder das HTC One über einen IR-Port zum Bedienen des (zum Beispiel) TV-Gerätes verfügen wird.

Die Webseite Gforgames hat die neuen Fotos des Huawei Honor 3 veröffentlicht und dabei sieht das Android-Smartphone durchaus nicht schlecht aus, wobei das Gehäuse aus Polycarbonat (Plastik) zu sein scheint, und dies ja nicht jedermanns Geschmack ist. Trotzdem wirkt das wohl wasserfeste Honor 3 von Huawei recht interessant und die Gerüchte um die technischen Spezifikationen dieses kommenden Huawei-Smartphones tun ihren Rest dazu, dass man sich durchaus für dieses Gerät interessiert.

Der verbaute IR-Port des Honor 3 von Huawei scheint irgendwie ein bisschen groß geraten zu sein, soweit man es auf den Bildern des Honor 3 erkennen kann und deshalb spekuliert man auch zu Recht bei den Jungs von MobiFlip ob es überhaupt ein IR-Port und nicht vielleicht doch ein integrierter Beamer sein könnte. Man kennt ja bereits von Samsung ein Smartphone, welches man durchaus auch als mobilen, kleinen Beamer benutzen kann.

Während das Gehäuse des Huawei Honor 3, wie erwähnt, den Anschein erweckt, komplett aus Polycarbonat zu sein, was vermutlich auch recht naheliegend sein dürfte, ist es wohl auch etwas dicker als das zuletzt vorgestellte Smartphone von Huawei.

Die im Internet bisher veröffentlichten Gerüchte und angeblichen, technischen Spezifikationen zum Honor 3 Android-Smartphone von Huawei besagen, dass der Hersteller bei diesem Gerät auf einen hauseigenen Prozessor setzen wird. Angeblich soll ein 1,5 GHz Quad-Core-Prozessor verbaut sein, wobei es sich um den K3V2 oder den K3V2E von Huawei handeln könnte.

(Quelle: gforgames)

Dieser Huawei-Prozessor mit seinen 1,5 GHz darf dann auf angebliche 2 GB Arbeitsspeicher (RAM) zurückgreifen und das Display wird sicherlich mindestens eine 720p-Auflösung bieten. Dabei soll es 4,7 Zoll groß sein, aber wie erwähnt, es handelt sich alles bisher nur um reine Gerüchte zum Huawei Honor 3-Smartphone.

Der interne Speicherplatz wird bei 8GB vermutet, aber wenigstens gibt es dazu wohl sicher einen microSD-Slot zum Erweitern des Speicherplatzes beim Honor 3 von Huawei. Die beiden Kameras werden mit je 13 sowie 1,3 Megapixel angegeben und als Android-Version soll Android 4.2.2 (Jelly Bean) auf dem Honor 3 laufen. Dies aber mit dem bekannten Huawei-Aufsatz, der neuen Huawei Emotion UI in Version 1.6.

Quelle: mobiflip
Nach oben scrollen