HTC One S: Kein Update auf Android 4.2.2

Laut dem neuen Statement von HTC wird es wohl kein System-Update des HTC One S auf ein ROM mit Android 4.2.2-Basis geben, denn so etwas plant man bei HTC aktuell nicht. Somit werden sich die Besitzer des HTC One S ein bisschen ärgern, während sich die Besitzer eines HTC One bereits auf das baldige Update auf Android 4.2.2 freuen.

Es ist eine ungerechte Welt und die Wirtschaft hat wohl ihre eigenen Spielregeln, ob nun in Deutschland oder Taiwan.. oder etwa nicht?

Es sind, so kann man es wohl bezeichnen, durchaus negative Nachrichten für die Besitzer eines HTC One S, welches gewiss in der Lage wäre, allein von den technischen Spezifikationen, mit einem Android 4.2.2 sowie einer neuen Version von HTC Sense klar zu kommen – also kann es daran nicht wirklich liegen, dass man bei HTC ein Update des One S-Smartphones auf Android 4.2.2 ein Absage erteilt und gleich noch erwähnt, dass es auch keine Aktualisierung von HTC Sense beim HTC One S geben wird.

Somit wird das HTC One S auf seinem aktuellen Stand bleiben – und dies bedeutet HTC Sense 4+ sowie Android 4.1, sofern der Besitzer eben auf einem offiziellen ROM von HTC bleibt und sich nicht bei den XDA-Developers im Forum umsieht, denn dort könnte es durchaus schöne Custom-ROMs für das HTC One S geben.

Das HTC Statement ist im Prinzip irgendwie “grausam” für die Käufer eines HTC One S, welches eigentlich noch gar nicht so lange auf dem Markt ist. Es kam im Frühling 2012 mit Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich raus und war eines der Topgeräte von HTC im vergangenen Jahr. Später folgte dann das Update auf Android 4.1 sowie für HTC Sense.

htc one s press 330x185 HTC One S: Kein Update auf Android 4.2.2

HTC One S

Das Statement von HTC zur Update-Absage auf Android 4.2.2 beim HTC One S liest sich im Prinzip wie folgt (Übersetzung):

“Wir können bestätigten, dass das HTC One S kein weiteres Android OS-Update erhalten wird und auf der aktuellen Version von Android sowie HTC Sense bleibt. Wir wissen, dass diese Nachricht mit Enttäuschung von einigen aufgenommen wird, aber unsere Kunden sind überzeugt davon, dass wir das HTC One S dahingehend entwickelt haben um optimal mit unserer tollen Kamera und den Audio-Experiences zu funktionieren.” (So in etwa eben..)

Tja, manchmal fragt man sich wirklich, was man sich bei solch Firmen eigentlich denkt. Einerseits ist es schön, dass sich HTC um das Topmodell 2013 (noch) sorgt und es das Android 4.2.2-Update schon bald auch in Deutschland (nicht nur in Taiwan & Co) geben wird, andererseits ist das HTC One S-Smartphone gar nicht so alt und irgendwie gab es da doch mal was mit Update-Politik und Verpflichtungen mhh..

Quelle: androidcentral
Nach oben scrollen