Google Play Store: Redesign und bessere Performance der Webversion

Nachdem man bei Google seit der hauseigenen Entwicklerkonferenz (Google I/O in San Francisco) bereits das Design und die UI mancher bekannte Google Apps wie Play Books, Play Movies oder eben Google Music und zuletzt Google Maps modernisiert und verändert hat, gibt es seit kurzem auch ein angepasstes und verändertest Design der Webversion des Google Play Store.

Dieses neue Layout und Design der Webversion des Play Stores von Google, welcher nun nicht nur moderner und frischer wirkt, sondern sich auch die Ladezeit verbessert hat, besitzt nun ebenso einen direkten Link zur Wunschliste des Android-Users und auch zum Einlösen des Guthabens der neuen Geschenkkarten für den Google Play Store bzw. die Google Play Services.

Die Darstellung der zig Android Apps, Games, Filme sowie Lieder und E-Books im Play Store hat sich durchaus verbessert und die Navigation wanderte von dem bekannten Top-Menü nach links und erinnert nun etwas mehr an den Look der Google-eigenen Apps mit dem Slide-In Menü von der linken Seite.

Sicherlich hat sich die Übersicht verbessert und auch die Ladezeit bzw. der Performance hat um einiges Zugelegt und wurde optimiert. Somit macht das Stöbern durch all die Apps, Songs, Movies, Android Games und auch E-Books im Play Store nun etwas mehr Spaß und selbst die Suche geht nun schneller von der Hand.

Die Inhalte sowie die Beschreibung und Bewertungen der User zu den einzelnen Android Apps, Filmen oder Songs werden nun etwas optimaler präsentiert und lassen sich sofort besser erkennen und natürlich auch lesen, denn die Informationen zu den Apps, Movies, Songs und Games in der Webversion des Google Play Store werden nun größer und auch breiter dargestellt.

google play store redesign 330x86 Google Play Store: Redesign und bessere Performance der Webversion

Google Play Store: Redesign

Das auf die linke Seite gewanderte Menü bringt eine gute Übersicht mit sich, wobei nach Links zu, unter anderem, neuen Einträgen und Empfehlungen in dem neuen Design der Webversion des Google Play Store zu fehlen scheinen. Diese werden sicherlich im Laufe des heutigen Tages oder dieser Woche wieder durch das Google-Team integriert werden.

Was mir persönlich nicht so gefällt ist die Schrift unter Google Chrome, wobei es sein kann, dass dies einen modernen Look darstellen soll, aber „scharf“ ist etwas anderes. Vielleicht wird dies ja noch, denn auch im Firefox oder Internet Explorer sieht es bei mir nicht wirklich besser aus. – Problem lässt sich lösen, man muss die eventuell installierte Roboto-Schriftart manuell auf dem System löschen damit der Play Store die Online-Variante der Roboto-Font von Google läd. Der Dank geht an die Jungs von AndroidNext (Anleitung).

Zum Play Store geht es hier entlang. Viel Spaß beim Durchstöbern der vielen Android Apps, Games, Songs und Bücher im neuen Design bzw. nach dem Redesign der Webversion des Google Play Store für Android und die Play Services von Google!

Nach oben scrollen