Google Play Books: Nun auch in Polen, Finnland und Ungarn verfügbar

Google hat den praktischen Play Books-Dienst und somit eben die Play Books-App aus dem Play Store für Android für einige weitere Länder verfügbar gemacht. Nachdem zuletzt der Google Play Books-Dienst und die Möglichkeit, sich E-Books auf dem Android-Gerät oder im nun neu designten Play Store von Google zu kaufen und auf dem Smartphone oder Tablet auch gleich lesen zu können, auf Österreich, Belgien, Portugal sowie Irland ausgedehnt wurde, kommen nun acht weitere Länder in den Genuss von Play Books für Android.

Dieses Mal dürften sich die Android-User in den Ländern wie Tschechien, Dänemark, Ungarn, Polen, Finnland, Rumänien, Griechenland und auch den Niederlanden freuen, denn für diese Nutzer von Android-Geräten gibt es nun eben auch die Möglichkeit, den Google Play Books-Service sowie die relevante App aus dem Google Play Store komplett und ohne Einschränkungen zu nutzen und somit steht einigen Lesestunden interessanter E-Books aus dem Play Store und auf dem Android-Gerät, außer einer Kreditkarte oder Guthabenkarten für die Play Services, im Prinzip nichts mehr im Wege.

Die Erweiterung des Google Play Books-Dienstes auf Länder wie Polen, Rumänien, Griechenland, Ungarn, den Niederlande, Finnland, Dänemark und dem schönen Tschechien bedeutet nach der letzten Ausdehnung des Services auf Österreich, Belgien & Co, dass der Google Play Books-Dienst bzw. die Möglichkeit, sich im Play Store sozusagen Bücher kaufen zu können und diese auch gleich anhand der Play Books-App auf dem Android-Gerät zu lesen, nun ebenfalls, dass der Play Books-Service in nun insgesamt 26 Ländern auf der Welt verfügbar ist.

Mit der Verfügbarkeit von Google Play Books in nun insgesamt 26 Ländern auf der Welt ist der Dienst in Sachen E-Books und Lesevergnügen von Google für Android nun auch gleichzeitig der Google Play Service, welcher in mehr Ländern verfügbar ist als wohl alle anderen sog. Play Services (Play Movies, Play Music usw.) von Google.

Doch die Verhandlungen in Sachen Play Movies oder Play Music dürften insgesamt wohl schwieriger in manchen Ländern sein als das Thema mit Google Play Books und den E-Books..

Auf jeden Fall wünscht man den Tschechen, Finnen, Griechen, Polen, Rumänen und allen weiteren neuen Usern, welche nun Google Play Books ausprobieren und komplett ohne Einschränkungen nutzen können, viel Spaß bei schönen Lesestunden und dem Shoppen nach neuen, interessanten sowie sinnlichen Büchern und Lesestoff.

[appbox googleplay com.google.android.apps.books]
Quelle: androidpolice
Nach oben scrollen