Google Drive & Co: 18 neue Sprachen stehen zur Verfügung

Google hat mit dem Rollout von insgesamt 18 neuen Sprachen für die bekannten Dienste wie Google Drive sowie Google Docs begonnen, wobei dies aktuell nur die Onlineversionen der Dienste betrifft – die mobilen Apps für iOS bzw. Android richten sich weiterhin an die im System eingestellte Sprache des Benutzers.
Die 18 neuen Sprachen für Google Driver, Docs, Sheets sowie Slides erweitern die Sprachauswahl in den Google Diensten auf insgesamt 65 verfügbare Sprachen für die Benutzer auf der ganzen Welt.

Dabei kann man die Sprache bei Google Drive bzw. Docs sowie Slides und Sheets wie man möchte wechseln – also einfach mal von Englisch aud Deutsch und wieder zurück, dies ist alles kein Problem. Wer zum Beispiel aktuell Französisch lernt, der kann sich für paar Minuten auch mal Google Drive in französischer Sprache ansehen oder es mit einem “arabischen” Google Slides probieren.

Die Zusammenarbeit an Dokumenten, Slides & Co. wird dabei von Google sprach-übergreifend angeboten und somit stellt es auch, wie viele sicher wissen, kein Problem dar, wenn einer der Mitarbeiter Google Drive (Docs) in Spanisch nutzt und der andere eben in Deutsch.

Auch die mobilen Versionen der Google Dienste umfassen nun die neuen 18 Sprachen, welche seit kurze in der Einstellug hinzugekommen sind. Allein die Apps für iOS sowie Android richten sich, wie bereits erwähnt, nach der Systemeinstellung des Benutzers vom Smartphone oder Tablet.

Um die Sprache in Google Drive und Co. zu ändern muss man einfach auf das bekannte Symbol oben rechts bei einem der Dienste klicken und den Punkt “Einstellungen” (Settings) auswählen und schon landet man in den knappen aber praktischen Optionen.

google driver sprachoption Google Drive & Co: 18 neue Sprachen stehen zur Verfügung

Google Drive – Settings

Dort findet man das Optionsfeld für die Sprachwahl sicherlich sofort und kann sich anhand des Dropdown-Feldes mit den nun 65 Sprachen für eine dieser Sprachen entscheiden. Sollte man doch eine andere Sprache möchten, so wechselt man danach eben wieder zurück bzw. zu der anderen Sprache im gleichen Menü.

Quelle: androidpolice
Nach oben scrollen