Google Chrome Beta: Omnibox-Optimierung und bessere Performance

Die neue Betaversion 29.0.1547 des beliebten Google Chrome Browsers wurde heute Nacht durch das Google-Entwicklerteam veröffentlicht und bringt einige Änderungen und Verbesserungen mit sich – allem voran natürlich der Sprung auf Chrome 29 im Beta Channel für alle Systeme – somit ist die neue Chrome-Beta 29.0.1547 für Mac, Linux, Windows und auch noch Chrome Frame als Download bzw. Update verfügbar.

In der neuen Beta des Google Chrome Browsers gab es viele Änderungen im Code, welche dem Google Browser unter Windows, Mac OS sowie Linux eine bessere Stabilität und auch Geschwindigkeit bzw. Performance bringen dürften. Hinzu kommt, dass auch Chrome Frame nach der Aktualisierung etwas flotter laufen sollte bzw. ausgeführt wird.

Ansonsten wurde ein Schwung neuer APIs für Chrome Apps / Erweiterungen in die aktuelle Beta 29.0.1547 des Chrome Browsers integriert und wenn man den Rückmeldungen aus dem Beitrag des Google Teams im Chrome-Blog Glauben schenkt, so hat sich die Optimierung der Vorschläge durch die Omnibox des Chrome-Browsers wohl gelohnt, denn diese „Suggestions“ der Omnibox sollen nun etwas schneller ablaufen und auftauchen und dies kann ich nach einem kurzen Test der neuen Beta des Google Chrome Browsers durchaus ebenso bestätigen.

Wer die Chrome Beta einsetzt bzw. sich dem Beta Channel des Google Chrome Browsers verschrieben hat, der wird sich über das bereits verfügbare, automatische Update seiner Chrome-Installation freuen und sollte diese Aktualisierung auf die Beta von Chrome 29 auch durchführen.

google chrome flags beta Google Chrome Beta: Omnibox Optimierung und bessere Performance

Google Chrome Beta / Flags

Ansonsten wurde in der neuen Beta des Chrome Browsers noch der Rest der neuen Audio-API integriert und ein JavaScript-Fehler behoben. Weiterhin kam der Support für TCP-Pakete in Sachen STUN/TURN-Packets hinzu und die PopUp-Benachrichtigungen wurden nicht nur weiter verbessert, sondern das Layout hat sich wohl auch etwas geändert.

Mehr Informationen zu der neuen Beta des Google Chrome Browsers gibt es natürlich im Blog von Google und im Revisions-Log (SVN).

Nach oben scrollen