Clean Master: Reinigung des Instagram Video-Cache auf Android-Geräten

Nachdem man bei Facebook für den Bilderdienst Instagram an diesem Donnerstag, wie es zu erwarten gewesen war, die neue Videofunktion präsentiert hat, wird diese Option bereits fleißig von vielen Instagram-Usern genutzt und sorgt währenddessen für ein Anwachsen des Caches von Instagram auf dem jeweiligen System.

Dabei dürfen die mit Instagram aufgezeichneten Videos eine Länge von maximal 15 Sekunden betragen und können, genauso wie all die Bilder, direkt aus der App für das jeweilige mobile Betriebssystem natürlich an Freunde und Kontakte aufgenommen sowie geteilt werden.

Zudem gibt es von Facebook für den Bilderdienst Instagram seit Donnerstag auch dreizehn durchaus praktische (aber auch typische) Filteroptionen für die in Instagram aufgezeichneten Videos. Somit kann man die maximal 15 Sekunden langen Clips anhand der Nutzung solcher Filter nachbearbeiten bevor man die Clips in seinem Stream teilt. Dies kann für schöne Effekte sorgen und manch eines dieser in Instagram geteilten Videos durchaus “ansehnlicher” machen.

Weiterhin wurde die neue Technik mit dem Namen “Cinema” durch Instagram für die nun bereits oft genutzte Videofunktion eingeführt. Cinema soll die Aufnahmen stabilisieren, wobei dies nachträglich in der Instagram-App für das jeweilige mobile Betriebssystem geschieht.

Wie nun die Entwickler hinter der Android-App Clean Master in einem neuen Update bemerken – der Video-Cache von Instagram wächst natürlich mit der häufigen Nutzung der neuen Videofunktion in der Instagram-App für Android an und wie so oft haben die Entwickler von Clean Master schnell reagiert und ein Update ihres “Reinigungs-Tools” für Android im Play Store von Google veröffentlicht.

Dabei sorgt diese Aktualisierung von Clean Master für Android dafür, dass dieses Tool nun auch die Säuberung des Video-Caches von Instagram unterstützt und somit muss man sich um verschwendeten Speicherplatz durch die Videos, welche man in Instagram für Android aufnimmt und teilt, keine großen Gedanken machen.

Zudem sorgt diese Option, den von Instagram für die Videofunktion benutzten Cache zu löschen bzw. zu reinigen, auch dafür, dass dieser generierte Video-Cache nicht zu groß wird und man irgendwann mit der Meldung konfrontiert wird, dass kein Speicherplatz mehr vorhanden wäre. Sicherlich wird man bei Instagram das Handling des Video-Caches noch optimieren, aber bis dahin scheint solch ein “Reinigungs-Tool” für Android eine gute Wahl zu sein.

cleanmaster android 330x161 Clean Master: Reinigung des Instagram Video Cache auf Android Geräten

Clean Master für Android

Man muss aber auch anmerken, dass die Entwickler hinter der kostenlosen Android-App Clean Master nicht umsonst so schnell reagiert und die Säuberung des Instagram Video-Caches mit einem Update im Play Store integrieren – schließlich ist dies auch eine Art Werbung bzw. Promotion für die App der Entwickler und wenn man schnell mit solch neuen Features ist, sichert man sich auch ein paar neue Installationen seiner Anwendung auf Smartphones und Tablets.

[appbox googleplay com.cleanmaster.mguard]
Nach oben scrollen