Cebit: ADATA zeigt aktuell Flash-, SSD- und Arbeitsspeicherprodukte

Auf der Cebit hat ADATA seine aktuelles Angebot an Produkten aus dem Bereich Flash, SSD und Arbeitsspeicher präsentiert. Unser Interesse hat dabei vor allem das neue DashDrive Air AE400 geweckt.

Das DashDrive Air AE400 kombiniert WLAN-Hotspot, USB-Laufwerk, SD-Kartenlesegerät und Akkuladestation in einem Gerät. Am interessantesten ist hierbei die WLAN Funktion. So können mehre Nutzer gemeinsam auf die Daten, die sich auf der SD-Karte oder der angeschlossenen USB-Lösung befinden, mit Smartphones, Tablets oder Desktop-Rechnern zugreifen. Das AE400 arbeitet dank des integrierten Akkus dabei komplett kabellos.

dash air ae400 330x207 Cebit: ADATA zeigt aktuell Flash , SSD  und Arbeitsspeicherprodukte

Das Drive Air AE400

Zudem zeigte ADATA seine aktuellen externen USB-Festplatten, die der DashDrive-Familie untergeordnet sind. Sehr interessant ist vor allem die DashDrive Elite HE720, welche vor kurzem vorgestellt wurde. Das Modell ist nur 8,9 mm dick und setzt auf ein Edelstahlgehäuse. Die Daten werden über USB3 auf der Platte gespeichert.  Mit dem DashDrive UV128 zeigte der Hersteller zudem einen seiner aktuellen USB3 Sticks mit Leseraten von bis zu 90 MB/s und 45 MB/s beim Schreiben.

he720 330x207 Cebit: ADATA zeigt aktuell Flash , SSD  und Arbeitsspeicherprodukte

Dash Drive HE720

Hinsichtlich der SSD-Modelle gibt es keine Neuerungen bei ADATA. Aktuell bietet man eine Reihe an Produkten mit SandForce SF-22xx-Controller an. Die Speerspitze ist hierbei die XPG SX910 mit synchronem ONFI-NAND und 550/530 MB/s (Lesen/Schreiben).  Die Entwicklung neuer Produkte in diesem Bereich ist geplant, wobei es noch keine konkreten Informationen gibt. Durch die Verkleinerungen der Fertigung sind insbesondere höhere Kapazitäten denkbar.

xpgsx910 330x207 Cebit: ADATA zeigt aktuell Flash , SSD  und Arbeitsspeicherprodukte

XPG SGX910 SSD

Auch im Bereich der Arbeitsspeicher gibt es keine Neuerungen. Hier zeigte der Hersteller die Produkte der ADATA XPG Gaming v 2.0 und XPG v 1.0 Serie für Gamer und Übertakter. Bei der XPG Gaming v 2.0 Serie ist in naher Zukunft ein Updates des Heatspreader-Designs geplant.  Zum Jahreswechsel erwartet der Hersteller die ersten Produkte auf DDR4-Basis.

Im Gespräche über die aktuellen Speicherpreise sagte ADATA weitere Steigerungen der Preise für DDR3-Module voraus. Grund hierfür ist im Wesentlichen, dass viele DRAM-Produzenten aufgrund des enormen Preisverfalls auf die Produktion anderer Produkte umgestiegen sind (z.B. Flash-Chips) und das Angebot folglich verknappt ist.  Wer den Kauf neuen Speicher plant sollte bald zuschlagen.

xpg gaming v20 330x207 Cebit: ADATA zeigt aktuell Flash , SSD  und Arbeitsspeicherprodukte

XPG Gaming V2.0 DDR3 Speicher

 

 

Nach oben scrollen