Apple TV: Neuer TV-Service und das Ausblenden von Fernsehwerbung

Wenn es nach erneut aufkommenden Berichten rund um die TV-Box und Dienste von Apple geht, so ist man bei Apple weiterhin stark darum bemüht, endlich neue Dienste für den Service zu integrieren und möchte zudem das Überspringen und Ausblenden von Werbung ermöglichen – gegen eine Extragebühr und vorerst natürlich nur in den USA, aber wenn die Verhandlungen mit den Kabel- und Medienanbietern in Amerika erfolgreich verlaufen sind, so könnte der Dienst und dieses Feature zum Ausblenden der Werbung durchaus auch zu uns kommen, irgendwann eben.

Doch die Verhandlungen zwischen Apple und den Medien- sowie Kabelanbietern in den USA verlaufen nicht besonders gut und wenn die Berichte darüber zutreffend sind, so wurden diese Verhandlungen zuletzt auch ziemlich „hitzig“ geführt. Vermutlich hat man bei Apple seine Ideen und Vorstellungen zu dem geplanten TV Service, welcher das Livefernsehen und On-Demand-Dienste verknüpfen soll. Genauso wie man bei Apple sicherlich seine Vorstellungen zu dem Feature hat, dass der Besitzer einer TV-Box von Apple gegen eine Gebühr die Werbung abschalten kann.

Dabei möchte man bei den Medien- und Kabelanbietern, egal ob in Amerika oder bei uns, natürlich etwas vom Kuchen abhaben und gerade die Möglichkeit, die Werbeeinblendungen bei Filmen, Sport & Co. ausblenden zu lassen wird nicht allen Fernsehanbietern und Medienanstalten in Amerika zusagen – hierbei kommt es sicherlich auf das Geld an, welches Apple bereit ist von den durch die Extragebühren der User dieses vermutlich kommenden bereit ist an die Medien- und Kabelanbieter abzugeben.

Somit kann man sich gut vorstellen, dass die Verhandlungen durchaus immer „heißer“ werden und zwei Fronten aufeinanderprallen. Laut der früheren Journalistin des Wall Street Journals (WSJ), Jessica Lessin, plant man bei Apple eben diesen neuen TV-Service, welcher Liveübertragungen bzw. Live-TV und die On-Demand-Dienste bzw. Möglichkeiten verschmelzen lassen soll. Anhand dieses Dienstes wäre das Ausblenden der Fernsehwerbung im Prinzip auch kein Problem mehr und wie erwähnt, genau dies hat man bei Appel auch vor den Kunden (vorerst US-only) anzubieten.

apple tv box 330x160 Apple TV: Neuer TV Service und das Ausblenden von Fernsehwerbung

Apple TV Box

Der TV-Dienst wird natürlich ein Teil des Angebots der Apple TV Box und die Software bzw. Apps und Co. werden dabei exklusiv von Apple entwickelt, wobei man bei Apple gewiss damit schon begonnen hat. Die Verhandlungen mit den amerikanischen Kabel- und Fernsehanbietern laufen bereits über ein Jahr und in der vergangenen Woche soll es ein großes und wichtiges Treffen zwischen Tim Cook, Eddy Cue und Vertretern der US-Medien- und Kabelanbieter gegeben haben.

Bereits im März des letzten Jahres vernahm man etwas „Ähnliches“ zu einem neuen TV-Dienst von Apple, welcher bis zum Ende 2012 starten sollte – doch dazu kam es nie. Nun wird die Sache wohl konkreter und die Verhandlungen zwischen Apple und den amerikanischen Medienanstalten und Kabelanbietern hitziger – man möchte bei Apple schließlich nicht ewig nur rumreden, sondern auch mal handeln und Ideen umsetzen.

Nach oben scrollen