AMD: Treiber gegen CrossFire-Ruckler am 31.7?

Bereits seit langer Zeit plagen sich die AMD CrossFire-Systeme mit ungleichen Frame-Latenzen herum. Während nVidia sich dem Problem bereits seit längerem in Hard- und Software angenommen hat, gibt es von AMD bislang keine Lösungen. Dies könnte sich Ende Juli jedoch ändern.

So kündigt AMD per Twitter unter dem Account  „AMD Radeon Graphics“ an,  dass am 31.7.2013 ein Treiber erscheinen soll der auf die Frame Parcing Technologie setzt. Beim Frame  Parcing wird ständig ermittelt wieviel Bilder theoretisch pro Sekunde ausgegeben werden können um so die Ausgabe bestimmter Bilder so zu verzögern, dass das Gesamtbild einen gleichmäßigen Frameverlauf hat.

Im genauen Wortlaut ist die Meldung folgende:

Big news for CrossFire! We plan to release our driver that delivers improved multi-GPU frame pacing on July 31. More info soon.

Nach oben scrollen