OCZ stellt Vector SSD Serie vor

OCZ hat eine neue SSD-Serie mit der Bezeichnung „Vector“ vorgestellt. Die Serie basiert auf dem neuen Indilinx-Barefoot-3-Controller, der von OCZ entwickelt wurde. Auch die Firmware wurde von OCZ alleine entwickelt. Laut dem Hersteller lag der Fokus dabei auf der Zuverlässigkeit sowie der Langlebigkeit.

Nach Angaben von OCZ ist die SSD spezifiziert 5 Jahre lang jeden Tag 20 GB Host-Writes zu ermöglichen. Entsprechend hat der Hersteller das Modell mit einer 5 Jahre langen Garantie versehen. Als Flashspeciher kommen MLC Modelle zum Einsatz.

Allerdings wurde auch die Performance nicht vernachlässigt. So verspricht der Hersteller Datentransferraten von 550 MB/s (lesen) und 530 MB/s (schreiben). Die Anbindung der 7mm hochen 2,5″ SSD geschieht über ein SATA3 Interface.

Bislang gibt es drei unterschiedliche Modelle mit 128,256 und 512 GB. Die Spezifikationen findet ihr in der Bildergallerie.

Die Modelle sind bereits bei deutschen Händler gelistet und vereinzelt als lagerns angegeben. Das 128 GB Modell kostet demnach aktuell mindesten 121€,  das 256 GB Modell 225€ und das 512 GB Modell 445€.

Zudem gibt es bereit erste Reviews zu der neuen SSD:

Nach oben scrollen