nVidia GeForce 310.70 WHQL Kandidat Grafikkartentreiber

Der nVIdia GeForce 310.70 ist ein WHQL Kandidat Treiber, der aktuell allerdings noch im Beta Stadium ist. Der Treiber soll vor allem Performanceverbesserungen bei Call of Duty: Black Ops 2,Assassin’s Creed III und Far Cry 3 mit sich bringen.

Der Treiber unterstützt alle Grafikkarten der GeForce 8, 9, 100, 200, 300, 400,500 und 600 Serie sowie die ION-Chips.

Treiberversion:

310.70

Unterstützte Betriebssysteme:

Microsoft Windows XP, Vista, 7 und 8 (jeweils 32/64 Bit)

WHQL zertifiziert

Nein

Unterstützte Produkte:

GeForce 8, 9, 100, 200, 300, 400, 500 und 600 Serie sowie ION-Produkte

 

Download Windows 8/7/Vista (32 Bit)

Download Windows 8/7/Vista (64 Bit)

Download Windows XP (32 Bit)

Download Windows XP (64 Bit)

Changelog:

Dieser GeForce-Treiber ist ein WHQL-Kandidat und wird für beste Ergebnisse bei den Blockbusterspielen der Weihnachtsfeiertage empfohlen. Die GeForce-310.70-Treiber wurden um Optimierungen für Far Cry 3 ergänzt, was eine bis zu 38 % schnellere Ausführung bedeutet.

In diesen Treibern sind die bereits veröffentlichten Optimierungen für Call of Duty: Black Ops 2 und Assassin’s Creed III enthalten. Damit werden bei Call of Duty: Black Ops 2 eine bis zu 26 % und bei Assassin’s Creed III eine bis zu 18 % schnellere Ausführung sowie bei beiden Spielen flüssige, flackerfreie Grafik mit Antialiasing durch TXAA erzielt.

GeForce-Treiber R310

  • Leistungssteigerung – Erhöht bei einigen PC-Spielen die Leistung für die Grafikprozessoren der Serien GeForce 400/500/600 gegenüber den WHQL-Treibern GeForce 306.97. Die Ergebniswerte hängen vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab:

Ausführliches Changelog (PDF!)

Nach oben scrollen