Intel stellt SSD 520 Serie vor

Mit der 520er Serie hat Intel gestern die eigene SSD-Produktpalette um eine Modellreihe ergänzt. Diese basieren auf den Sandforce SF-2281 Controller, der bereits in vielen anderen SSDs zum Einsatz kommt. Allerdings hat Intel in Zusammenarbeit mit SandForce die Firmware in vielen Punkten verbessert. Daher sollen Leistung und Zuverlässigkeit besser als bei anderen SandForce Produkten sein.

Die Modelle verfügen jeweils über einen SATA 3 Anschluss und setzten auf MLC-Flash-Speicher aus dem Hause Intel/Micron mit synchronem ONFI-Interface. Ähnlich wie bei den Kingston HyperX Produkten gibt auch Intel die Lebensdauer mit 5000 P/E-Zyklen an, während normale NAND-Module mit 3000 P/E Zyklen spezifiziert sind. Zusätzlich gewährt Intel 5 Jahre Garantie auf die neuen Produkte.

Angekündigt wurde die SSD 520 Serie mit 5 unterschiedlichen Modellen. Das günstigste ist das 60GB Modell (149$). Es folgen die Modelle mit 120GB (229$), 180 GB (369$), 240GB (509$) und 480GB (999$). Die Produkte sind in Deutschland bereits gelistet und bei vielen Händlern verfügbar. Die 60Gb Version geht hierbei ab 120€ los.

 

Quelle: Pressemail
Nach oben scrollen