Club3D stellt HD 7870 „Joker“ mit Tahiti LE Grafikchip vor

Vor einigen Tagen machte das Gerücht die Runde, wonach AMD noch diesen Monat eine Grafikkarte auf Basis teildefekter Tahiti GPUs, die bei der Radeon HD 7950 und HD 7970 zum Einsatz kommen, vorstellen möchte. Solche Grafikkarten auf Basis teildefekter GPUs sind (vor allem zum Ende des Lebenszyklus hin) keine Seltenheit – überraschend waren jedoch die Gerüchte um die Namensgebung. Nach diesen Gerüchten soll die Karte als HD 7870 Boot und nicht als HD 7930 vermarktet werden. Club3D hat nun eine erste Karte auf Basis von Tahiti LE vorgestellt – die Karte trägt wird als HD 7870 Limited Edition vermarktet.

Diese Namensgebung macht die Verwirrung für den Kunden perfekt, zumal die technischen Eckdaten deutlich von denen einer normalen HD 7870 abweichen. So ist der GPU-Takt zwar etwas geringer, da aber mehr Shadereinheiten verbaut sind und der Speichertakt deutlich höher liegt sollte die Club3D HD 7870 Joker bzw. HD 7870 Limited Edition schneller als die normale HD 7870 sein.

cgax 7876xt press 300x199 Club3D stellt HD 7870 Joker mit Tahiti LE Grafikchip vor

Club3D HD 7870 Joker

Die Verfügbarkeit gibt Club3D noch für diesen Monat an. Details zum Preis gibt es noch nicht. Die technscien Eckdaten sind in der unten stehenden Tabelle zusammengefasst.

HD 7870 HD 7870 “Tahiti LE”
Shadereinheiten 1280 1536
GPU-Takt 1000 MHz 925 MHz
GPU-Takt Boost 975 MHz
Speicherinterface 256 Bit 256 Bit
Speichertakt 2400 MHz 3000 MHz
Nach oben scrollen