Bericht: Cebit 2012

Bericht: Cebit 2012

Vom 6. – 10.3 2012 öffnete die Cebit in Hannover wieder ihre Pforten. Hersteller aus aller Welt zeigten ihre Neuheiten, oder zumindest das, was nach der CES Anfang des Jahres und dem Mobile World Congress vor wenigen Tagen noch über geblieben ist. Im Bereich der Consumer-Hardware war dies insgesamt sehr wenig. Die wichtigsten Neuheiten waren hier sicherlich die Intel 7er Mainboards sowie die Radeon HD 7800 Grafikkarten, die AMD zu Beginn der Cebit vorgestellt hat. Wie jedes Jahr waren auch wir vor Ort und möchten Euch die Messepräsenz einiger Hersteller kurz vorstellen. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf den neu vorgestellten Produkten sowie den Entwicklungen in der Zukunft.

AFOX

AFOX ist ein in Deutschland weniger bekannter Hersteller aus Hong-Kong, der sich hauptsächlich auf den Vertrieb von nVidia und AMD Grafikkarten konzentriert. Bekannt geworden ist der Hersteller in letzter Zeit vor allem durch ungewöhnliche Grafiklösungen. So bietet der Hersteller unter anderem eine Low-Profile HD 6850 oder eine Single-Slot HD 6850 Karte an. Eine vergleichbare Besonderheit zeigt AFOX auch auf der Cebit. Hier gab es eine SingeSlot-Version  der Radeon HD 7870 zu sehen. Laut Beschriftung soll es sich zwar um eine Radeon HD 7850 handeln, das Typenschild auf der Rückseite bezeichnet die Karte aber als HD 7870. Dies soll laut Hersteller auch stimmen. Überraschend sind hingegen die Taktraten. Der GPU-Takt soll mit 950 MHz etwas niedriger liegen, während der Speichertakt bei 1375 anstelle von 1200 MHz betragen soll (siehe passende News). Dafür ist nur ein GB Speicher verbaut. Bislang wurde die Karte aber noch nicht offiziell angekündigt. Die Unklarheiten sollten sich nach der Ankündigung auflösen.  Nach Informationen des Herstellers soll die Karte ab Ende März verfügbar sein. Ob sie auch in Deutschland erhältlich sein wird, bleibt abzuwarten.

Die Singleslot-Karte war dabei auch die größte Neuheit am Stand von AFOX. Ansonsten zeigte man Radeon HD 7950 und HD 7750 Modelle, die aber wenig Besonderheiten haben. Zudem gab es eine Reihe älterer AMD und nVidia Modelle.

Nach oben scrollen