JMicron JMB 36X Treiber R1.17.63 (RAID/SATA)

Die JMicron JMB36X sind auf vielen Mainboards verbaut um dort zusätzliche SATA bzw. IDE Ports zur Verfügung zu stellen. Zudem befindet sich der Controller auf einige SATA Karten mit PCIe Anschluss.

Treiberversion:

R1.17.63

Unterstützte Betriebssysteme:

Microsoft Windows XP, Windows Vista, und Windows 7 (32/64 Bit)

WHQL zertifiziert

Ja

Unterstützte Produkte:

JMicron JMB36X Serie (JMB 360/361/363)

Changelog:

a. OS may get BSOD with „System – Common Scenario Stress“ test when Boot Device is not connected to 36X controller

and other Disk/CD-Rom is connected.

– Caused by AHCI Controller may receive D2H FIS and DMA to invalid address during Disable/Enable tests.

– Modify driver to disable receiving FIS function before DMA addresses are properly initialized.

b. [#1302] „SCSI Compliance Test 2.0 (LOGO)“ failed with WLK 1.6 snap2

– Modify to conform to SCSI specification and Microsoft provides a filter to ignore

„ASSERTION: WRITE (10) Basic Functionality Test“ item.

Download

Download eSATA Version

8 Kommentare

  1. Hallo,
    brauche dringend einen neuen Treiber, dass Vista 64bit auf win8 upgegradet werden kann. AKTUELLER Treiber wird nicht unterstützt. HILFE…

  2. Hallo,

    Der 1.17.63 ist auch auf dem FTP von Jmicron der aktuellste Treiber. Windows 8 sollte doch eigentlich Treiber für den Controller mitbringen? Welche Probleme gibt es beim Update?

  3. Hallo
    Wie schon erwähnt, bei UpgradeVersuch von Vista Ultimate 64 auf Win8 Pro wird dieser Controller nicht unterstützt. Alles ist auf neuestem Stand. Kann somit upgrade nicht ausführen. PARTITIONEN:

    C: Vista – ssd Single
    D: raid10 – 4 sata platten für Daten

    GIBT es eine andere Möglichkeit?

  4. Hallo,

    Hm also wird der Controller nicht unterstützt von Win 8 ? Ich schau mal was da machbar ist. Welches Mainboard kommt zum Einsatz?

  5. Hallo,
    Mainboard ist von Gigabyte GA-P35-DS4 Rev: 1.0 für LGA775.

  6. Hallo,
    Super Win8 lässt sich jetzt installieren.
    Vielen Dank

Nach oben scrollen