Colorful stellt iGame 560Ti Kudan Grafikkarte mit ungewöhnlichen Features vor

Bereits seit längerem ist der chinesische Hersteller Colorful für ungewöhnliche Grafikkarten bekannt. Nun hat der Hersteller seine iGame Serie um eine GTX 560 TI Kudan ergänzt, die eine reihe an interessanten Features liefert.

Auffällig ist zunächst der große Kühler, Dieser fasst einen 80mm und zwei 70mm Lüfter, diese sollen dank „Shark Bionic“-Design möglichst leise sein. Aufgrund des ausladenden Kühler belegt die Karte drei Slots.  Der Kühler kann zusätzlich über fünf Heatpipes mit Alu-Finnen verstärkt werden. Diese können dann ideal im Luftstrom des Gehäuse ausgerichtet werden.

Eine weitere Besonderheit ist das Dual-BIOS. Mit einem Knopf auf der Slotblende der Grafikkarte können Nutzer zwischen zwei Taktraten wählen. So kann die Karte von 820MHz/4000MHz auf 900MHz/4200MHz übertaktet werden. Wird das zusätzlich beiliegende Power-Modul, das zusätzliche Spannungswandler enthält, auf der Rückseite der Karte montiert, wird die Karte mit 1010/4500 MHz getaktet. Alternativ können  Nutzer den Erweiterungsslots auf der Rückseite der Karte mit einer WHDI oder TV-Karte bestücken. Diese möchte Colorful in kürze getrennt anbieten.

Eine weitere Besonderheit ist, dass der Hersteller die Karte mit einer Reihe an Acrylfarben ausliefert. Diese sollen dem Nutzer die Möglichkeit geben den Kühler nach eigenen Wünschen zu gestalten.

Details zum Preis und der Verfügbarkeit gibt es noch nicht. Unklar ist, ob das Modell überhaupt in Deutschland erscheinen wird.

Quelle: Pressemail

 Im Forum kommentieren

Nach oben scrollen