ASUS stellt Workstation-Mainboard P9X79 WS inklusive erweiterter kostenloser Garantieleistung vor

ASUS stellt Workstation-Mainboard P9X79 WS inklusive erweiterter kostenloser Garantieleistung vor
Ratingen, 01. Dezember 2011

ASUS, weltweite Nr.1 unter den Mainboard-Herstellern, bietet mit dem P9X79 WS ab sofort ein Workstation-Mainboard basierend auf dem neuen Intel® X79 Express Chipsatz und inklusive Vorabaustausch-Service an. Speziell für den professionellen Einsatz konzipiert, ist das P9X79 WS für den Dauerbetrieb ausgelegt. Die PCIe-Slotanordnung erlaubt den Multi-GPU-Betrieb mit bis zu vier Grafikkarten im SLI- oder CrossFireX-Verbund. Zudem ist das P9X79 WS mit zwei Intel Gigabit-LAN-Anschlüssen ausgestattet und kompatibel zu einer Vielzahl an Prozessoren, Speichermodulen, Grafikkarten und anderer wichtiger Zusatzkarten. Die ASUS-exklusive USB BIOS Flashback Funktion erlaubt die schnelle  Aktualisierung des UEFI BIOS.
Performance und Flexibilität

Das P9X79 WS verfügt über insgesamt sechs PCIe 3.0 x16-Slots. Damit stehen dem Nutzer umfangreiche Möglichkeiten zur Verfügung, um sowohl die Grafikleistung zu maximieren, als auch Zusatzkarten für Netzwerk, Audio und Video zu nutzen. Es können bis zu vier Grafikkarten im 4-Way-SLI und Quad CrossFireX Modus betrieben werden.

Die beiden Intel Gigabit LAN-Controller bieten nicht nur hohe Übertragungsgeschwindigkeiten bei niedrigen Latenzen, sondern entlasten auch den Prozessor bei starkem Netzwerkverkehr.

Um möglichst viele Einsatzszenarien abzudecken, unterstützt das P9X79 WS sowohl die zweite Generation Intel Core i7 Prozessoren als auch die Intel Xeon Prozessorfamilie für den Workstationeinsatz. Zudem können wahlweise bis zu acht Speichermodule mit oder ohne ECC (Fehlerkorrektur) genutzt werden.

Umfangreicher Service

Um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, werden kontinuierlich Kompatibilitätstests mit Arbeitsspeichermodulen und Erweiterungskarten durchgeführt. Nicht nur Grafikkarten werden getestet, auch RAID-, Capture- und LAN-Karten aller gängigen Hersteller durchlaufen die umfangreichen Testläufe. Das P9X79 WS ist zudem, wie alle aktuellen Workstation-Mainboards von ASUS, für den Dauerbetrieb ausgelegt. Das heißt: 24 Stunden, 7 Tage die Woche.
Solle jedoch ein Hardwaredefekt auftreten, kann der Vorabaustausch-Service von ASUS genutzt werden. Dieser bietet Geschäfts- und Privatkunden die Möglichkeit, werktags ein Ersatz-Mainboard innerhalb von 24 Stunden versenden zu lassen. Nach dem Erhalt kann das defekte Mainboard kostenfrei zurückgesendet werden.

 

Verfügbarkeit und Preis

Das ASUS P9X79 WS ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 329€ in Deutschland und Österreich erhältlich.
Spezifikationen

Model P9X79 WS
Chipsatz Intel® X79 Express Chipsatz
Prozessoren Zweite Generation der Intel® Core™ i7 Prozessor Familie für den Sockel LGA 2011

Intel® Xeon® Server Prozessoren für den Sockel LGA 2011

Speicher 8 Slots, bis zu 64GB, 2400(OC) / 2133(OC) / 1866 / 1600 / 1333 / 1066MHz, ECC/non-ECC
PCIe 3.0 x16 Slots 4 x PCIe 3.0 x16 Slots(Dual x16/x16,
Quad x8/x8/x8/x8)

2 x PCIe 3.0 x16 Slot(weiß x4 Geschwindigkeit)

LAN 1 x Intel® 82579V Gigabit LAN (PHY)

1 x Intel® 82574L Gigabit LAN Controller

Multi-GPU NVIDIA® 4-Way GeForce® SLI™

AMD Quad-GPU CrossFireX™

USB 4 x USB 3.0 +13 x USB 2.0
Laufwerksanschlüsse 4 x SATA 6Gb/s + 4 x SATA 3Gb/s
Formfaktor CEB, 305 mm × 267 mm (12” x 10.5”)

Stand: 01. Dezember 2011 – Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

 

Nach oben scrollen