ASRock Z68 Extreme3 Gen 3

facebook ASRock Z68 Extreme3 Gen 3twitter ASRock Z68 Extreme3 Gen 3google plus ASRock Z68 Extreme3 Gen 3reddit ASRock Z68 Extreme3 Gen 3pinterest ASRock Z68 Extreme3 Gen 3linkedin ASRock Z68 Extreme3 Gen 3mail ASRock Z68 Extreme3 Gen 3

ASRock Z68 Extreme3 Gen3 im Test

221 300x213 ASRock Z68 Extreme3 Gen 3

Nachdem wir bereits das ASRock Z68 Extreme 4 Gen3 ausführlich getestet hatten, wollen wir heute den kleinen Bruder der Platine, das Z68 Extreme3 Gen3, ausführlich testen. Dieses ist in Sachen Ausstattung etwas abgespeckt und bietet „nur“ sechs SATA- sowie zwei USB3 Ports.

Zusätzlich verzichtet ASRock auf einen PCIe Bridge-Chip um zusätzliche PCIe Lanes nutzen zu können. Dadurch fällt auch der dritte PEG Slot, angebunden mit 4 PCIe Lanes, weg.
Ansonsten bietet die Platine die üblichen Features wie 7.1 Sound, GB-Lan, USB2 und Unterstützung für Intels Smart Response Technologie (SRT) sowie Lucid Virtu.

Auch beim sonstigen PCB Layout fallen eine Reihe an Unterschieden auf. So fällt die gesamte Kühlung auf der Platine deutlich einfacher aus. ASRock verzichtet auf den großen Kühlkörper auf den Spannungswandler inklusive Heatpipe und platziert zwei einfache Kühlkörper auf den Spawas.

Im Vergleich zu den bisherigen Sockel 1155 Mainboards mussten wir, aufgrund eines Hardwaredefekts, das Testsystem leider etwas umgestaltet. Gleichzeitig haben wir auch den Testparcours sowie die verwendeten Treiber aktualisiert. Wie üblich liegt unser Hauptfokus im Test der Platine auf dem Alltagseindruck, der Peripherieperformance, dem BIOS sowie der Overclocking- und Undervoltingergebnisse.

Unser Dank geht an ASRock Europe für die schnelle und problemlose Bereitstellung des Testsamples

 ASRock Z68 Extreme3 Gen 3

facebook ASRock Z68 Extreme3 Gen 3twitter ASRock Z68 Extreme3 Gen 3google plus ASRock Z68 Extreme3 Gen 3reddit ASRock Z68 Extreme3 Gen 3pinterest ASRock Z68 Extreme3 Gen 3linkedin ASRock Z68 Extreme3 Gen 3mail ASRock Z68 Extreme3 Gen 3
Nach oben scrollen