Neue Informationen zum Gigabyte „G1 Killer“ Mainboard

Vor einiger Zeit erfolgt erstmals die Ankündigung  eines neuen Highendmainboards von Gigabyte mit der Bezeichnung „G1 Killer“. Nähere Details zu dem Board gab es damals aber nicht. Klar war nur, dass es für Intel CPUs gedachte ist, auf der CES vorgestellt werden soll rund 299$ kosten soll.

Gigabyte hat die Ankündigungsseite des Mainboards nun mit einigen weiteren Informationen gefüttert, die einige Details des neuen Mainboards verraten. So wurde vor allem ein Bild des Southbridgekühler veröffentlicht. Dessen Design ist an ein Magazin einer Schnellfeuerwaffe angelehnt. Eine Heatpipe verbindet offensichtliche North-und Southbrdigekühler.

g1killer 300x240 Neue Informationen zum Gigabyte G1 Killer Mainboard

Auf dem Bild ersichtlich ist auch, dass das Board über mindestens drei PCIe 16x Slots für Grafikkarten verfügt. Zudem lassen sich mindestens 8 SATA Ports erahnen. Wobei die zwei weißen vermutlich dem SATA3 Standard entsprechen und durch einen Marvellcontroller realisiert werden.

Beim Chipsatz greift Gigabyte auf den X58 von Intel zurück. Somit unterstützt das Board alle aktuellen 1366 CPUs.

Quelle: Gigabyte

Im Forum kommentieren

Nach oben scrollen