AMD stellt drei neue CPUs für den Sockel AM3 vor

Noch passend zum gerade laufendem Weihnachtsgeschäft hat AMD heute nochmals drei neue CPUs für den Sockel AM3 vorgestellt. Alle drei Modelle setzen dabei auf die bekannte Architektur, bieten aber höhere Taktraten.

Das neue Flagschiff ist nun der Phenom II X6 1100T Black Edition auf Basis des Thuban-Kern im E0 Stepping. Die CPU verfügt über sechs Kerne mit jeweils 512 kb L2 Cache. Dazu gesellen sich 6 MB L3 Cache. Jeder Kern taktet mit 3.3 GHz, wobei die Hälfte der Kerne im Turbo-Modus mit bis zu 3.7 GHz takten kann. Die TDP der CPU liegt bei 125 Watt.

Im DualCore Segment bietet AMD nun den Phenom II X2 565 Black Edtion an. Dieser taktet nun mit 3.4 GHz, was im Vergleich zum Phenom II X2 560 einen Taktvorteil von 100 MHz bietet.  Auch hier verfügt jeder Kern über 512 kb L2 Cache sowie insgesamt 6 MB L2 Cache. Die TDP liegt bei 80 Watt.

Die dritte CPU im Bunde ist der Athlon II X3 455 mit 3.3 GHz Kerntakt. Auch hier verfügt jeder Kern über 512 kb L2 Cache, aber keinen L3 Cache. Die TDP liegt bei 95 Watt.

Der Phenom II X6 1100T ist bereits ab einem Preis von knapp 250€ verfügbar, womit die CPU knapp 50€ teurer als der Phenom II X6 1090T ist. Die beiden weiteren Modelle sind noch nicht verfügt, sollen laut Preisliste aber 112 USD (X2 565) bzw. 89 USD (X3 445) kosten.

5 Kommentare

  1. Gute Nachrichten für alle die, die Zu Weihnachten nochmal etwas für Ihren PC anschaffen möchten.
    Die Taktraten gefallen mir auch sehr gut.

    THX für den Newsbeitrag.

    // kurze Frage an die anderen: Bleibt eigentlich einer der aktuellen Intel Sockel auch auf Dauer? Da ich in kürze noch mal ein Intel System aufbauen möchte, suche ich gute Boards mit Zukunftssicheren Sockeln. Danke für eure Tipps.

  2. Intel wird in Kürze die „Sandy Bridge“ CPUs mit dem neuen Sockel 1155 einführen.

    http://bit.ly/g6lGpK

  3. Ich danke dir!

Nach oben scrollen